Die 100 grössten Immobilieninvestoren 2016

Der Staatsfonds von Abu Dhabi ist weltgrösster Immobilieninvestor (Bild: Pixabay)
Der Staatsfonds von Abu Dhabi ist weltgrösster Immobilieninvestor (Bild: Pixabay)

Schweizer Immobilieninvestoren schaffen es knapp nicht unter die 10 grössten Investoren weltweit. Auf Rang 11 liegt Swiss Life mit einem verwalteten Immobilienvermögen von 21,2 Mrd. Euro. Ingesamt sind vier Schweizer Unternehmen unter den grössten 50.

10.05.2016, 08:55 Uhr

Redaktion: sif

Abu Dhabi Investment Authority (ADIA), der Staatsfonds aus den Vereinigten Arabischen Emiraten führt die Liste der grössten Immobilieninvestoren mit einem Vermögen von 49,1 Mrd. Euro an. ADIA investierte damit rund 7 % des Vermögens von 701 Mrd. in Immobilien. Dahinter folgt der Niederländische Stichting Pensioenfonds (37,2 Mrd. Euro) und die Kanadische Caisse de dépôt et placement du Québec (37,2 Mrd. Euro).

Swiss Life rangiert auf Platz 11 und verwaltet ein Vermögen, das mit 21,2 Mrd. Euro nicht halb so gross ist, wie das des Immobilieninvestors aus Abu Dhabi. Die Zurich Insurance Group liegt auf Platz 23 (rund 8,7 Mrd. Euro) und Migros auf Rang 38 (rund 5,3 Mrd. Euro). Auch der Kanton Zürich schafft es mit einem Immobilienvermögen von rund 4,9 Mrd. Euro in die vordere Hälfte des Ranking.

Die Grösse der Immobilieninvestoren wurde anhand des S&P Capital IQ von IPE per Ende 2015 berrechnet.

Hier finden Sie die Liste der 100 global grössten Immobilieninvestoren.

Die Hälfte der Überperformance des Fonds im Dezember stammt aus dem Übergewicht des Bankensektors. (Bild Shutterstock/ArtBackground)

Value Investing, mehr als eine taktische Allokation

Der «R-co Conviction Equity Value Euro», der Value Fonds des...

Advertorial lesen
Werbung
Alle Artikel anzeigen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.> Datenschutzerklärung