Syz gründet Scientific Advisory Board

Bild: Pixabay
Bild: Pixabay

Syz Asset Management konnte für sein neugeschaffenes Scientific Advisory Board mit Amit Goyal von der HEC Lausanne und Victor DeMiguel von der London Business School zwei führende Wissenschaftler gewinnen.

22.11.2018, 14:42 Uhr

Redaktion: sif

Durch die Kombination der Expertise in der Anlageverwaltung mit akademischer Präzision will Syz systematische Investitionsstrategien weiterentwickeln. Im Fokus steht dabei die Entwicklung innovativer Algorithmen zur Identifizierung von Investitionssignalen, um die Entwicklung neuer und systematischer Strategien zu unterstützen und die bestehenden Portfoliostrukturierungs- und Neugewichtungsprozesse zu verbessern, wie Syz mitteilt.

Die Wissenschaft der Rendite
Das Gremium besteht aus Amit Goyal, Victor DeMiguel und drei Mitgliedern aus dem Syz Quantitative Investment Solutions Team: Guido Bolliger, Claude Cornioley und Benoît Vaucher. Syz Asset Management gehört zu den wenigen Schweizer Vermögensverwaltern, die intensiv auf wissenschaftliches Fachwissen setzen, um Investitionslösungen zu optimieren. Die Initiative soll zudem für bessere Verbindungen zu Universitäten und Hochschulen und einen dynamischen Ideenaustausch sorgen. Goyal ist Experte im Bereich der empirischen Anlagebewertung. Seine Forschungsarbeiten konzentrieren sich auf die Faktoren, welche die Rendite von Finanzanlagen bestimmen. DeMiguel ist auf die Entwicklung und Analyse von Methoden zur Portfoliostrukturierung spezialisiert.

Bei Innovationen führend
Alle wichtigen Neuerungen in der Investment-Branche sind laut Syz auf akademische Forschungsarbeiten zurückzuführen. Angefangen habe es mit der bahnbrechenden Arbeit von Markowitz zur Portfoliodiversifizierung. In jüngster Zeit seien Entwicklungen in den Bereichen des Risikoprämien-Investments oder der Algorithmen zum Machine Learning hinzugekommen. Aus diesem Grund sei die Fähigkeit zur Anpassung akademischer Forschungsergebnisse an die Investment-Welt ein wichtiger Faktor für den Erfolg von Investitionen und entscheidend dafür, auch bei den neuesten Entwicklungen eine führende Rolle zu übernehmen. Aufgrund der Geschwindigkeit, mit der Innovationen auf den Finanzmärkten entstehen, müssten systematische Investitionsmethoden ständig vom Anlageteam verfeinert werden, so Syz. Diese Arbeit soll durch den Beitrag des Beratungsgremiums noch weiter verbessert werden.

Alle Artikel anzeigen