Feri gibt nominierte Fonds für "Fund Innovations" bekannt

Auch in diesem Jahr prämiert die Feri EuroRating Services AG im Rahmen der Feri EuroRating Awards 2013 ein besonders innovatives Fondskonzept des deutschen, österreichischen oder Schweizer Fondsmarkts.

30.10.2012, 09:38 Uhr

Redaktion: sek

Aus fünf Produkten wählt eine Expertenjury den Sieger für den Sonderpreis "Fund Innovations", der am 27. November 2012 zusammen mit den Kooperationspartnern n-tv und Handelsblatt bei einer feierlichen Preisverleihung in Bad Homburg bekanntgegeben wird. Nominiert sind:

HSBC GIF India Fixed Income
Anlagethema: Erster Fonds der Zugang zum indischen Rentenmarkt
bietet.

Goldman Sachs GIVI Global Equity-Growth Markets Tilt Portfolio
Anlagethema: Fonds basiert auf S&P GIVI Global Growth Markets Tilt
Index, welcher die 70% der Aktien mit einer geringsten Volatilität
beinhaltet und anschließender Gewichtung nach deren inneren Wert
(Buchwert). Zusätzlich wird die Ländergewichtung vom BIP des
jeweiligen Landes abgeleitet.

JPMorgan Macro Hedge Dual Enhanced
Anlagethema: ETF mit Zugang zu europäischer und amerikanischer
Aktienmarkt-Volatilität.

PIMCO Short Term High Yield
Anlagethema: Semi-aktiver ETF der den Zugang zu amerikanischen High
Yield-Anleihen mit kurzen Laufzeiten per physischer Replikation
ermöglicht.

Vanguard S&P 500 ETF
Anlagethema: Physisch replizierender ETF, der einen kostengünstigen
Zugang zum amerikanischen, S&P 500 Index ermöglicht.

Zur Jury aus unabhängigen Fondsexperten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz gehören Dr. Kurt Michael Becker (Institutional Money), Ingo Narat (Handelsblatt), Dr. Michael Partin (ifund services) und Dr. Peter Spinnler (versch. Verwaltungsratsmandate).

"Mit dem Sonderpreis Fund Innovations wird nicht nur der Innovationsgrad des Fondskonzepts ausgezeichnet", erklärt Dr. Tobias Schmidt, Vorstandssprecher der Feri EuroRating Services AG. "Ebenso steht die Dauerhaftigkeit der Investmentidee im Fokus der Jury."

Die Nominierten in den 16 Fondskategorien stehen ebenfalls bereits fest und können unter www.feri-fund-awards.com abgerufen werden.

In der Schweiz sind ebenso wie in den Nachbarländern Fonds von Aberdeen Asset Management am häufigsten nominiert. Über jeweils drei nominierte Fonds verfügen die Gesellschaften Pictet, Swisscanto und Vontobel. UBS Asset Management und die Züricher Kantonalbank folgen mit je zwei Fonds bei den Nominierten. Wie schon in den beiden vergangenen Jahren sind in der Schweiz Fonds heimischer Anbieter besonders häufig bei Obligationen in CHF vertreten.

Alle Artikel anzeigen