Nachhaltige Fixed-Income-ETFs

Ein ESG-Profil kann ein besseres langfristiges Wertpotenzial über den Marktzyklus hinweg bieten.

21.09.2020, 05:00 Uhr

Autor: UBS Asset Management ETF

Nachhaltige Fixed-Income-Indizes entwickelten sich in der Vergangenheit solide und konnten ähnliche risikobereinigte Renditen erwirtschaften wie die gängigen Benchmarks. Besonders erfreulich war die relative Performance im ersten Halbjahr 2020.

Wie investiert man in nachhaltige Unternehmensanleihen?

Mit ETFs können Anleger bequem und kostengünstig in ein Portfolio globaler nachhaltiger Unternehmensanleihen investieren, da sie zahlreiche international begebene Wertpapiere beinhalten. Der jüngst aufgelegte UBS ETF bildet etwa ein Indexportfolio von mehr als 9000 Anleihen aus dem Bloomberg Barclays MSCI Global Liquid Corporates Sustainable Index ab. Die nachhaltige Version des Flagschiff-Index erweitert die gängige Benchmark, indem zunächst ein Marktauswahl- und Liquiditätsfilter angewandt wird sowie im Anschluss jene Unternehmen aussortiert werden, die ein zu niedriges ESG-Rating haben.

Die nachhaltige Version der Benchmark hat in den vergangenen fünf Jahren um +6,04% besser abgeschnitten als die konventionelle Benchmark¹. Mit einem Tracking Error von weniger als 100 Basispunkten und einer täglichen Renditenkorrelation von 0,99 Basispunkten eignet sich der Index als Ersatz für eine Kernallokation in diesem Fixed-Income-Segment.

Lassen sich ESG-Kriterien effektiv auf Schwellenländeranleihen (EM) anwenden?

Die ESG-Beurteilung von staatlichen Emittenten und Unternehmen kann eine traditionelle Bonitätsbeurteilung ergänzen. Das Thema Nachhaltigkeit gewinnt immer mehr an Bedeutung. Daher stehen nun auch für das Universum der Schwellenländeranleihen ESG-Ratings von Sustainalytics und RepRisk zur Verfügung. Zudem kann eine um ESG-Faktoren erweiterte Anleihenauswahl auf das breite Schwellenländer-Anleihenuniversum der J.P. Morgan EMBI und CEMBI Indexfamilien (Staats- bzw. Unternehmensanleihen aus Schwellenländern) angewandt werden.

Der erweiterte Index trägt den Namen J.P. Morgan USD EM IG ESG Diversified Bond Index. Er bietet ein Exposure gegenüber auf USD lautenden Investment-Grade-Anleihen und verfolgt dabei einen hochwertigen Ansatz mit einer ESG-Ausrichtung. Der Fokus auf ESG-Kriterien erweitert die Möglichkeiten für Anleger, die auf Nachhaltigkeit und Bonitätsbeschränkungen Wert legen.

¹Quelle: Bloomberg Barclays, UBS Asset Management. Daten per Juni 2020. Die vergangene Wertentwicklung ist keine Garantie für die zukünftige Wertentwicklung.

On Track Research

Alle Artikel anzeigen