Von der Glarner KB zur Zuger KB

Hanspeter Rhyner, CEO Zuger Kantonalbank
Hanspeter Rhyner, CEO Zuger Kantonalbank

Der Bankrat der Zuger Kantonalbank hat Hanspeter Rhyner zum neuen CEO gewählt. Er folgt auf Pascal Niquille, der nach über elf Jahren als CEO der Bank im Mai 2021 in Pension geht.

06.10.2020, 11:29 Uhr

Redaktion: rem

Hanspeter Rhyner war seit 2013 CEO der Glarner Kantonalbank (GLKB), die ebenfalls am Dienstag ihren CEO-Wechsel bekanntgegeben hat. Unter Rhyners Führung habe die Bank eine duale Geschäftsstrategie initiiert und umgesetzt, respektables Wachstum erzielt und sich als Vorreiterin in der Digitalisierung einen Namen gemacht, heisst es in der Medienmitteilung der Zuger Kantonalbank. Seit 2014 ist die GLKB börsenkotiert.

Rhyner hat bereits seine kaufmännische Ausbildung bei der GLKB absolviert und danach verantwortungsvolle Positionen übernommen. Es folgten Führungsfunktionen im Private Banking bei der Credit Suisse und im Firmenkundengeschäft der Zürcher Kantonalbank. Zweimal kehrte er zur GLKB zurück, das zweite Mal 2009 als Mitglied der Geschäftsleitung und Leiter Firmenkunden. Unter Rhyners Führung hat die GLKB langjährige skandalträchtige Schwierigkeiten hinter sich lassen können und auf den Erfolgspfad zurückgefunden. Rhyner nimmt seine Tätigkeit bei der Zuger Kantonalbank im Frühling 2021 auf und wird in die Region Zug umziehen.

Alle Artikel anzeigen