UBS engagiert neuen Strategiechef für die Schweiz

Die UBS hat einen neuen Head Strategy and Business Development für die Schweiz ernannt. Er verfügt über spezialisiertes Wissen und Erfahrung im Innovations- und Digitalisierungsbereich.

05.02.2019, 11:14 Uhr

Redaktion: rem

Victor Campos heisst der neue Mann, der ab Mitte Februar als Head Strategy and Business Development bei der UBS Schweiz im Bereich Personal & Corporate Banking (P&C) tätig sein wird. Wie finews.ch gemäss einem internen Schreiben der UBS berichtet, wird Campos in dieser Funktion an die operative Chefin in der Schweiz, Karin Oertli, rapportieren. Campos ersetzt André Silla, der die Position interimistisch inne hatte. Dieser wird sich nun wieder auf seine Rolle als Head Business Consulting konzentrieren.

Campos absolvierte zehn Jahre seiner Karriere beim spanischen Bankkonzern Santander, wo er zuletzt Head of Strategy, Digital, Products and Marketing war. Zuletzt arbeitete er noch bei Visa. Er hat einen Master in Elektrotechnik von der Universität Wien.

Wie Karin Oertli und der Strategiechef der gesamten UBS, Michael Bonacker, in der internen Meldung schreiben, verfügeCampos über spezialisiertes Wissen und Erfahrung im Innovations- und Digitalisierungsbereich und somit über das richtige Rüstzeug, um die UBS-Strategie für P&C und Region Schweiz voranzutreiben und die strategischen Prioritäten weiter zu entwickeln.

Alle Artikel anzeigen