UBS ernennt neuen Finanzchef im Wealth Management

Todd Tuckner übernimmt die Verantwortung als Finanzchef beim UBS Global Wealth Management. (Bild: Shutterstock.com)
Todd Tuckner übernimmt die Verantwortung als Finanzchef beim UBS Global Wealth Management. (Bild: Shutterstock.com)

Ein Veteran wird Finanzchef im Global Wealth Management der UBS. Sein Vorgänger will sich laut der Bank anderen Möglichkeiten zuwenden.

10.02.2020, 17:07 Uhr

Redaktion: rem

UBS hat Todd Tuckner zum Finanzchef der Vermögensverwaltungssparte (Global Wealth Management) und der Region EMEA ernannt. Er folgt in dieser Funktion auf Markus Habbel, der sich entschieden habe, sich anderen Möglichkeiten zuzuwenden, wie es in einer internen Mitteilung der Bank hiess, die von einem Sprecher gegenüber den Medien bestätigt wurde. Tuckner ist in dieser neuen Funktion den Co-Chefs des globalen Vermögensverwaltungsgeschäfts Iqbal Khan und Tom Naratil sowie EMEA-Chefin Sabine Keller-Busse unterstellt.

Tuckner, der seit 16 Jahren bei der UBS tätig ist und für seine neue Stelle aus den USA in die Schweiz zieht, wird zudem in seiner derzeitigen Funktion als Chief Accounting Officer, die er weiterhin ausübt, an den Gesamtfinanzchef Kirt Gardner berichten.

Alle Artikel anzeigen