PensExpert mit neuer Geschäftsleitung

Rafael Lötscher wird per Anfang 2021 CEO der PensExpert. (Bild: zvg)
Rafael Lötscher wird per Anfang 2021 CEO der PensExpert. (Bild: zvg)

Ab Januar 2021 steht die PensExpert unter einer neuen operativen Leitung. Der bisherige CEO wird Verwaltungsratspräsident. Zudem stossen zwei Neue zur Geschäftsleitung.

23.12.2020, 09:12 Uhr

Redaktion: alm

Nach über zwanzig Jahren gibt Mitgründer Jörg Odermatt die operative Leitung der PensExpert ab und übernimmt ab dem zweiten Quartal 2021 das Präsidium im Verwaltungsrat. Er wird nach der Stabsübergabe weiterhin für begleitende und strategische Aufgaben und für die Netzwerkpflege zur Verfügung stehen. Zudem wird er die deutsche Tochtergesellschaft PensExpert in Frankfurt bei ihrer Weiterentwicklung unterstützen.

Seine Nachfolge als CEO tritt Rafael Lötscher an. Er hatte während zehn Jahren die Fachgruppe Sozialversicherungen und Vorsorge der BDO Schweiz unter sich und war stellvertretender Niederlassungsleiter BDO Zug. Als Partner von BDO hat er ein breites Fachwissen in den Bereichen Treuhand und Steuern aufgebaut und dieses auch als Referent über viele Jahre weitergegeben.

Ausserdem wird Mark Huber per 1. Januar 2021 als stellvertretender CEO in die Geschäftsleitung berufen. Der eidg. diplomierte Sozialversicherungsexperte ist ein ausgewiesener Fachmann im Bereich der beruflichen Vorsorge. Er ist seit 2008 bei der PensExpert tätig und hat in den vergangenen Jahren die beiden Standorte Zürich und St. Gallen aufgebaut. Huber wird als Leiter Niederlassungen Schweiz die Gesamtverantwortung über alle Standorte im Bereich Beratung der Versicherten und Geschäftspartner sowie die strategische Weiterentwicklung der Standorte übernehmen.

Fabio Preite wird das Dreiergespann in der neuen Geschäftsleitung vervollständigen. Er ist seit 2010 bei der PensExpert und war massgeblich an der Entwicklung des Freizügigkeitsgeschäfts beteiligt. Davor war er mehrere Jahre im Banken- und Anlagegeschäft bei einer Schweizer Grossbank tätig. Der diplomierte Finanzplaner mit eidg. Fachausweis wird ab 1. Januar 2021 die Funktion als Leiter Verwaltung und Stiftungen ausüben.

Alle Artikel anzeigen