ODDO BHF Schweiz mit neuem CEO

Erich Pfister
Erich Pfister

Erich Pfister ist seit Anfang August Vorsitzender der Geschäftsleitung von ODDO BHF Schweiz. Er war bisher in verschiedenen Führungspositionen im Private Wealth Management tätig.

09.08.2018, 08:22 Uhr

Redaktion: cwe

Erich Pfister übernahm am 1. August 2018 die Position des CEO von ODDO BHF Schweiz und soll den Ausbau des Geschäftes in der Schweiz weiter vorantreiben. Pfister berichtet an Joachim Häger, Präsident des Verwaltungsrates der ODDO BHF Schweiz und Vorstand Private Wealth Management für Deutschland, Frankreich und die Schweiz. Häger kommentiert die Ernennung folgendermassen: "Neben unseren Heimmärkten Deutschland und Frankreich stärken wir die Schweiz als drittes Standbein der Gruppe und erschliessen auch gezielt internationale Märkte.

Erich Pfister (53) blickt auf 28 Jahre Bank-Expertise zurück. Vor seinem Eintritt bei ODDO BHF war er Managing Partner & Vice Chairman bei Swiss Golden Capital. Zuvor war er unter anderem Mitglied des Executive Board & Global Head Private Banking der Falcon Private Bank und Head Market Area UK International der Credit Suisse. Erich Pfister promovierte in Jura an der Universität Zürich.

Die Hälfte der Überperformance des Fonds im Dezember stammt aus dem Übergewicht des Bankensektors. (Bild Shutterstock/ArtBackground)

Value Investing, mehr als eine taktische Allokation

Der «R-co Conviction Equity Value Euro», der Value Fonds des...

Advertorial lesen
Werbung
Alle Artikel anzeigen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.> Datenschutzerklärung