Neuer Head of Sales für Source

Matt Johnson wird neuer Head of EMEA Coverage bei Source.
Matt Johnson wird neuer Head of EMEA Coverage bei Source.

Matt Johnson wechselt von Nomura zum ETF-Anbieter Source.

26.04.2016, 13:53 Uhr

Redaktion: jog

Source engagiert für die neu geschaffene Position des Head of EMEA Coverage Matt Johnson. Er wird ab Mai von London aus die Vertriebsinfrastruktur von Source in Europa leiten und ausbauen.

Johnson war seit 2014 bei Nomura als Managing Director, EMEA Head – Equity Flow Derivative Sales, tätig. Zuvor arbeitete er als Managing Director, Global Head of Distribution, bei ETF Securities und in leitender Position bei Bank of America Merrill Lynch. Des Weiteren war er für die Deutsche Bank, Morgan Stanley und JP Morgan Asset Management tätig.

Peter Thompson, Präsident bei Source und einer der Gründer des Unternehmens, wird sich neuen Aufgaben widmen und künftig für das Wachstum, den Ausbau und die Pflege der strategischen Partnerschaften und Allianzen des Unternehmens verantwortlich sein. Seit dem Start im Jahr 2009 hat Source erfolgreich Allianzen mit den grössten Unternehmen der Investmentbranche geschlossen, einschliesslich Pimco, Man GLG, LGIM, Ashmore und Goldman Sachs.

Alle Artikel anzeigen