Neuer Head of Investment Content bei Source

Nicolas Samaran, neu Head of Investment Content bei Source
Nicolas Samaran, neu Head of Investment Content bei Source

Source, ein führender Anbieter von Exchange Traded Products (ETPs) in Europa, hat heute die Ernennung von Nicolas Samaran zum Head of Investment Content bekannt gegeben. Vor seinen Einstieg bei Source war er in der Schweiz bei Man Investments in der „Product Structuring and Financing Group“ tätig.

08.10.2012, 16:26 Uhr

Redaktion: sek

Nicolas Samaran bringt viel Erfahrung mit in das Unternehmen und wird Source dabei helfen, den Bedürfnissen einer wachsenden Kundenbasis gerecht zu werden. Er ist insbesondere für die Suche nach neuen und innovativen Investmentideen in Zusammenarbeit mit externen Anbietern verantwortlich. Samaran arbeitet nun für das Team von Peter Thompson, Head of Distribution and Strategy. Thompson: „Wir freuen uns sehr, dass wir Nicolas für unser Unternehmen gewinnen konnten.“

Source setzt auf ein differenziertes Produktangebot
Source verfolgt das Ziel, differenzierte Investmentlösungen anzubieten und arbeitet dabei mit erstklassigen Fondsgesellschaften und spezialisierten Dienstleistern zusammen. Diese Partnerschaften umfassen führende Institutionen aus der Finanzindustrie wie Man GLG, PIMCO, Legal & General Investment Managment (LGIM), Nomura sowie J.P. Morgan. Die ETFs, die in Kooperation mit diesen Partnern aufgelegt wurden, umfassen dabei die Produktbereiche Volatilität, Fixed Income, diversifizierte Rohstoffe sowie Smart Beta Outperformance. Source regt die verschiedenen Dienstleister dazu an, neue Investmentstrategien zu entwickeln.

Nicolas Samaran – Executive Director and Head of Investment Content
Das Hauptaufgabenfeld von Nicolas Samaran wird künftig die Suche nach differenzierten Strategien sowie deren Realisierung in der Produktpalette von Source sein. Vor seinen Einstieg bei Source war er in der Schweiz bei Man Investments in der „Product Structuring and Financing Group“ tätig. Im Vorfeld war Samaran als Executive Director bei der „Fund Derivative Structuring Group“ für die Investment Banking-Sparte der UBS in London tätig. Seine Karriere begann er bei Commerzbank Securities in London, wo er zunächst als Händler von Fondsderivaten und später im „Fund Derivative Structuring Team“ Erfahrungen sammelte. Nicolas Samaran hat einen Master-Abschluss im Bereich Management (ESCP Europa) sowie einen Bachelor Abschluss im Bereich Economics and Accounting (Universität Paris-Assas).

„Dank seiner grossen Erfahrung wird Nicolas künftig bei Source den Produktentwicklungsprozess entscheidend mitgestalten“, erklärt Peter Thompson und ergänzt: „Zudem wird er den bestehenden Dialog mit unseren Partnern sowie dem ETP-Markt als Ganzes verstärken. Was die Weiterentwicklung und das Wachstum unseres Geschäfts anbelangt, sehen wir vor allem im Angebot von differenzierten Lösungen grosses Potenzial.“

Source einer der führenden Anbieter im europäischen ETP-Markt
Durch starke Mittelzuflüsse im bisherigen Jahresverlauf stieg das verwaltete Vermögen von Source Ende September auf 11,5 Milliarden US-Dollar an. Insbesondere konnte Source im dritten Quartal dieses Jahres ein starkes Wachstum verzeichnen. Es gab weiterhin bei Aktien- und Rohstoffprodukte starke Mittelzuflüssen, das Interesse an Investmentlösungen in den Bereichen Volatilität und Fixed Income nahm allerdings besonders deutlich zu. Mit Nettokapitalzuflüssen von mehr als drei Milliarden US-Dollar in den ersten drei Quartalen konnte Source seine führende Stellung im europäischen ETP-Markt weiter festigen. Durch innovative Produkte aus den Anlageklassen Alternative Assets, Fixed Income und Rohstoffe konnte diese positive Entwicklung unterstützt werden.

Alle Artikel anzeigen