Neuer Group COO der LLB-Gruppe

Patrick Fürer, neuer Leiter der Division Group COO und Mitglied der LLB-Gruppenleitung.
Patrick Fürer, neuer Leiter der Division Group COO und Mitglied der LLB-Gruppenleitung.

Die Liechtensteinische Landesbank konnte den Ex-CEO der Notenstein La Roche Privatbank als Group COO gewinnen. Er wird neues Mitglied der LLB-Gruppenleitung.

01.11.2018, 08:43 Uhr

Redaktion: rem

Der Verwaltungsrat der Liechtensteinischen Landesbank (LLB) hat Patrick Fürer zum Leiter der Division Group COO und Mitglied der Gruppenleitung ernannt. Er tritt seine Stelle Anfang 2019 an, wie die LLB mitteilte. Als Group COO zeichnet er für die Geschäftsbereiche Group IT, Group Operations & Services und Group Corporate Development verantwortlich. Zudem ist er gruppenweit für die COO-Einheiten der Tochtergesellschaften zuständig.

Fürer war zuletzt CEO der Notenstein La Roche Privatbank. Zuvor war er Mitglied der Geschäftsleitung der Bank Morgan Stanley Schweiz, wo er als COO das Schweizer Geschäft ausbaute und die Integration der Niederlassungen in Hongkong und Singapur leitete. Als CEO der Bank wickelte er in der Folge den Verkauf des Schweizer Geschäfts an die Bank J. Safra Sarasin ab. Von 1998 bis 2006 hatte er für die WestLB gearbeitet, bei der er ab 2003 als Group COO mit globaler Verantwortung wirkte. Diese umfasste Niederlassungen und Tochtergesellschaften an zwanzig Standorten. Patrick Fürer verfügt über einen Abschluss als Dr. oec. der Hochschule St. Gallen.

Alle Artikel anzeigen