Neuer Global Strategist bei Rothschild

Kevin Gardiner stösst am 18. August 2014 als Global Strategist im Vermögensverwaltungsgeschäft zu Rothschild.

01.07.2014, 15:16 Uhr

Redaktion: dab

Kevin Gardiner war rund 30 Jahre im Investment Banking, im Investment Research und zuletzt in der Vermögensverwaltung tätig. Er wechselt von Barclay’s Wealth & Investment Management zu Rothschild, wo er seit 2009 die Rolle des Chief Investment Officer (Europa) innehatte und ein Team von zwanzig Portfolio Analysten und Investment Strategisten führte. Vor seiner Tätigkeit bei Barclays war er Managing Director und Head of Equity Strategy im Investment Banking von HSBC (2003-2009). Kevin Gardiner startete seine Berufslaufbahn als Ökonom bei der Bank of England

Als Global Investment Strategist wird Kevin Gardiner eng mit allen Senior-Investment-Mitarbeitenden von Rothschild’s Vermögensverwaltungsgeschäft zusammenarbeiten und übernimmt eine wichtige Rolle im Global Investment Committee, das die Anlagestrategie von Rothschild bestimmt. Die Makrosicht von Gardiner wird eine wichtige Rolle für die Definition der Anlagephilosophie und der Portfoliozusammensetzung von Rothschild spielen. Somit wird er direkten Einfluss auf die Kundenportfolios und das gesamte Investment Research haben.

Alle Artikel anzeigen