Neue Rollenverteilung bei SimCorp

Dr. Jochen Müller rückt ins Management-Gremium auf und Dr. Ralf Schmücker ist neuer Sprecher der Geschäftsführung von SimCorp Central Europe.

11.10.2012, 14:21 Uhr

Redaktion: sek

Anfang September ist Dr. Jochen Müller in das neu gegründete Global Management Committee der dänischen Muttergesellschaft SimCorp A/S aufgerückt. Als Nachfolger wurde nun Dr. Ralf Schmücker berufen. Als neuer Sprecher der Geschäftsführung von SimCorp Central Europe zeichnet er für die SimCorp Gesellschaften in Deutschland, Österreich, der Schweiz und dem deutschsprachigen Luxemburg verantwortlich.

Das seit September 2012 bestehende ‚Group Management Committee‘ (GMC) dient der operativen Führung der SimCorp Gruppe und untersteht direkt dem neuen CEO von SimCorp, Klaus Holse. Vorrangiges Ziel der neuen Organisationsstruktur ist es, eine flache Führungsstruktur und eine starke Marktorientierung sicherzustellen.

Als Executive Vice President, Head of EMEA & APAC ist Dr. Jochen Müller für die Markteinheiten und die Kundenbetreuung in Zentraleuropa, Westeuropa, Skandinavien, Grossbritannien sowie Australien (Asia Pacific) verantwortlich. In dieser Rolle wird er auch weiterhin die Interessen der Kunden von SimCorp Central Europe vertreten.

Dr. Ralf Schmücker, der neue Sprecher der Geschäftsführung von SimCorp Central Europe, ist seit 13 Jahren bei SimCorp tätig und kann auf einen reichen Erfahrungsschatz in verschiedenen Unternehmensbereichen und Markteinheiten zurückblicken. In den letzten drei Jahren war er als Mitglied der Geschäftsführung von SimCorp Central Europe für Sales & Account Management sowie Market Support verantwortlich. Davor baute Dr. Ralf Schmücker für SimCorp in Nordamerika den Bereich Implementation Services auf.

Alle Artikel anzeigen