Jürg Zeltner wird CEO der KBL

Jürg Zeltner, Group CEO und Mitglied des Verwaltungsrats von KBL.
Jürg Zeltner, Group CEO und Mitglied des Verwaltungsrats von KBL.

Der frühere Chef der UBS-Vermögensverwaltung ist neuer CEO und Mitglied des Verwaltungsrats der Luxemburger Privatbanken-Gruppe KBL. Gleichzeitig zu KBL gestossen ist ein ehemaliger UBS-Weggefährte.

24.05.2019, 13:39 Uhr

Redaktion: rem

Die europäische Privatbankengruppe KBL mit Sitz in Luxemburg hat die Ernennung von Jürg Zeltner als Group CEO und Mitglied des Verwaltungsrats bekanntgegeben. Zeltner ersetzt den bisherigen CEO Peter Vandekerckhove,der ebenfalls im Verwaltungsrat von KBL Einsitz nimmt. Gleichzeitig mit Zeltner, der bis im Herbst 2017 Chef der UBS-Vermögensverwaltung war, ist Jakob Stott, der unter Zeltner das Wealth Management Europa der UBS leitete, zu KBL gestossen. Stott übernimmt die Funktion des CEO Wealth Management bei KBL. Zeltner und Stott haben sich zudem bedeutend an KBL beteiligt, wie es in der Medienmitteilung heisst.

“Wir werden weiter verstärken und substanziell in Kundenerlebnis, Technologie und unsere Mitarbeitenden investieren", lässt sich Zeltner zitieren. Die Privatbanken-Gruppe KBL ist in 50 europäischen Städten präsent und verwaltet rund 80 Milliarden Franken. Mit einem Portfolio aus lokalen Private-Banking-Marken, wollen Zeltner und Stott das Wachstum der Gruppe vorantreiben.

Alle Artikel anzeigen