Frank Krischan ist neu bei Hermance Capital Partners

Frank Krischan neuer Investment Director bei Hermance Capital Partners. (Bild zvg)
Frank Krischan neuer Investment Director bei Hermance Capital Partners. (Bild zvg)

Hermance Capital Partners, eine auf internationale Privatmärkte spezialisierte Boutique mit Sitz in Genf, hat Frank Krischan als Investment Director für ihre Strategie im Bereich Private Real Estate rekrutiert. Diese Strategie umfasst die Verwaltung von privaten Immobilienanlagen durch direkte und indirekte Investitionen weltweit für institutionelle und private Kunden.

07.12.2022, 14:02 Uhr

Redaktion: sw

Frank Krischan verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung im Immobilienbereich und hat bisher unter anderem im Investmentmanagement, der Beratung und dem Engineering gearbeitet. Er war entlang der gesamten Wertschöpfungskette von Immobilieninvestitionen tätig, sowohl national als auch international. In dieser neuen Aufgabe wird er bestehende Immobiliendachfonds verwalten, massgeschneiderte Lösungen für institutionelle Kunden entwickeln und neue immobilienbezogene Strategien konzipieren.

Frank Krischan kommt von Credit Suisse Asset Management, wo er die letzten acht Jahre in der Abteilung Global Real Estate tätig war, und verschiedene Positionen als Head of Projects, Head of Swiss Mandates und Transaction Manager innehatte. Davor war er als Senior Consultant bei KPMG Real Estate Advisory in Zürich tätig. Er war auch Projektleiter in einem Ingenieurbüro in Bern, nachdem er seine Karriere in einem Architekturbüro in Genf begonnen hatte.

Jacques Chillemi, Mitbegründer von Hermance Capital Partners, kommentiert: «Der Immobilienmarkt entwickelt sich ständig weiter. Mit den steigenden Zinsen treten wir in eine neue Phase ein, die Investoren auf den ersten Blick verunsichern mag, die aber auch grosse Anlagechancen mit sich bringt. Die Verstärkung unseres Teams durch Frank Krischan ist eine echte Bereicherung, denn seine Erfahrung mit Direkttransaktionen in der Schweiz und in Europa sowie seine umfassende Immobilienexpertise werden es uns ermöglichen, unser Immobilienangebot in einem sich schnell verändernden Markt weiterzuentwickeln».

Die Hälfte der Überperformance des Fonds im Dezember stammt aus dem Übergewicht des Bankensektors. (Bild Shutterstock/ArtBackground)

Value Investing, mehr als eine taktische Allokation

Der «R-co Conviction Equity Value Euro», der Value Fonds des...

Advertorial lesen
Werbung
Alle Artikel anzeigen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.> Datenschutzerklärung