Fisch Asset Management verstärkt Geschäftsleitung

Meno Stroemer, neuer Leiter Portfoliomanagement bei Fisch Asset Management.
Meno Stroemer, neuer Leiter Portfoliomanagement bei Fisch Asset Management.

Fisch Asset Management passt seine Führungsstruktur den Wachstumsplänen an. Der bisherige Leiter des Corporate-Bond-Teams hat die Verantwortung für den Kernbereich Portfoliomanagement übernommen und wird zusätzlich in die Geschäftsleitung berufen.

09.04.2019, 17:02 Uhr

Redaktion: rem

Co-CEO Philipp Good, der das Portfoliomanagement bei Fisch Asset Management seit 1. Januar 2016 leitete, hat die Leitung des Bereichs per 1. April 2019 an Meno Stroemer übergeben. Er nimmt gleichzeitig auch in der Geschäftsleitung Einsitz. Stroemer arbeitet seit 2014 für Fisch AM. Er soll in seiner neuen Funktion die Investmentprozesse weiter optimieren, die Research-Teams "noch schlagkräftiger" machen und die substanziellen Investitionen in Technologie wirkungsvoll im Portfoliomanagement umsetzen, heisst es in einer Medienmitteilung.

Good fokussiert sich künftig stärker auf die Weiterentwicklung des Markt-, Produkt- und Vertriebskonzepts sowie die internationale Expansion. Die erweiterte Führungsstruktur sei ein wichtiger Schritt, um die angestrebte Internationalisierung und die ambitionierten Wachstumsziele zu realisieren. Das kontinuierliche Wachstum sowohl bei den verwalteten Vermögen als auch bei der Zahl der Mitarbeitenden bedinge eine optimierte Führungs- und Governancestruktur.

Alle Artikel anzeigen