BlackRock-Anwalt wechselt zu Kanzlei

Hans Moritz, Managing Partner bei Lindemann Rechtsanwälte
Hans Moritz, Managing Partner bei Lindemann Rechtsanwälte

Lindemann Rechtsanwälte wird das Jahr mit einem neuen Managing Partner beenden, der einen positiven Start ins neue Jahr vermuten lässt.

08.12.2017, 15:09 Uhr

Redaktion: elt

Als neuer Managing Partner der Zürcher Anwaltskanzlei Lindemann Rechtsanwälte hat Hans Moritz die Leitung der Bereiche Asset Management und Alternative Investments übernommen. Sein Aufgabenbereich umfasst die Beratung von institutionellen und privaten Investoren bei Investitionen mit Fokus auf Alternative Investments, insbesondere Private Equity und Infrastruktur Equity (inkl. Primary, Secondary und Co-Investments) sowie Debt-Investitionen. Ausserdem hilft er in Fragen der Finanzmarktregulierung, im Unternehmensrecht sowie in Finanzierungsfragen.

Hans Moritz kommt von BlackRock, wo er als Deputy Head Legal & Compliance für die Bereiche Private Markets und Regulatory Affairs zuständig war. Seinen Master in europäischem und internationalem Wirtschaftsrecht hat er an der LMU München gemacht.

Die Hälfte der Überperformance des Fonds im Dezember stammt aus dem Übergewicht des Bankensektors. (Bild Shutterstock/ArtBackground)

Value Investing, mehr als eine taktische Allokation

Der «R-co Conviction Equity Value Euro», der Value Fonds des...

Advertorial lesen
Werbung
Alle Artikel anzeigen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.> Datenschutzerklärung