BHF Bank verstärkt Asset Management in der Schweiz

Konstantin Nikiteas, Geschäftsleitungsmitglied der BHF Bank
Konstantin Nikiteas, Geschäftsleitungsmitglied der BHF Bank

Konstantin Nikiteas verantwortet in der Geschäftsleitung der BHF Bank Schweiz den Bereich Asset Management.

05.08.2014, 09:46 Uhr

Redaktion: cw

In der dreiköpfigen Geschäftsleitung der BHF Bank Schweiz mit Standorten in Zürich und Genf ist Konstantin Nikiteas für das Asset Management zuständig. Er kann dabei auf die vermögensverwaltenden Fonds der BHF Bank und deren Fondsgesellschaft Frankfurt Trust aufbauen. Frankfurt Trust verwaltet gegenwärtig 16 Mrd. Euro in über 200 Fonds und Mandaten.

Vor seinem Wechsel zu BHF Bank in der Schweiz im Mai 2014 war Konstantin Nikiteas Managing Director Nordeuropa für Rothschild Gestion. Nikiteas startete seine Karriere in den achtziger Jahren bei Credit Suisse und war danach unter anderem bei Fidelity und AXA IM tätig.

Die Hälfte der Überperformance des Fonds im Dezember stammt aus dem Übergewicht des Bankensektors. (Bild Shutterstock/ArtBackground)

Value Investing, mehr als eine taktische Allokation

Der «R-co Conviction Equity Value Euro», der Value Fonds des...

Advertorial lesen
Werbung
Alle Artikel anzeigen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.> Datenschutzerklärung