Aegon AM ernennt Global CIO für Fixed Income

Russ Morrison, Global Chief Investment Officer bei Aegon Asset Management
Russ Morrison, Global Chief Investment Officer bei Aegon Asset Management

Aegon Asset Management hat einen neuen Global Chief Investment Officer. Die Nachfolge von Kirk Buese nimmt zudem im globalen Management Board Einsitz.

30.06.2020, 17:18 Uhr

Redaktion: alm

Aegon Asset Management (Aegon AM) hat Russ Morrison zum neuen Global Chief Investment Officer ernannt. Er ist für die Verwaltung der Investment-Plattform für festverzinsliche Wertpapiere mit Assets under Management in der Höhe von 170 Mrd. Euro verantwortlich. Morrison, der am 29. Juni zu Aegon AM wechselte, wird die weltweit 140 Fixed Income-Spezialisten des Unternehmens leiten. Er wird zudem Mitglied des globalen Management Boards des Vermögensverwalters mit Sitz in Chicago und berichtet an Bas NieuweWeme, CEO von Aegon AM.

Morrison bringt über 30 Jahre Erfahrung in den Bereichen festverzinsliche Wertpapiere und Finanzdienstleistungen mit. Zuletzt war er 17 Jahre bei Barings (ehemals Babson Capital) tätig, wo er mehrere leitende Positionen innehatte. Davor war Morrison in den Fixed Income-Divisionen der First Union Bank, bei Ernst & Young Management Consultants und der North Carolina National Bank tätig.

Nach der Ernennung von Morrison wird Kirk Buese, der vorübergehend als Global CIO für Fixed Income tätig war, nach 33 Dienstjahren in den Ruhestand gehen.

Alle Artikel anzeigen