Zwei weitere ETCs von Source erlangen Scharia-Konformität

Ted Hood, CEO von Source
Ted Hood, CEO von Source

Zwei weitere der physisch besicherte Edelmetall P-ETCs von Source wurden als Scharia-konform anerkannt, nämlich der Source Physical Platinum P-ETC sowie der Source Physical Palladium P-ETC.

09.08.2011, 10:32 Uhr

Beide Produkte wurden am 26. Juli 2011 durch ein Gremium von Scharia-Wissenschaftlern der Amanie Islamic Finance Consultancy and Education LLC (Amanie) anerkannt. Schon im Mai wurde der Physical Gold ETC von Source als Scharia-konform bestätigt.

Mitglieder im Scharia Supervisory Board sind weltbekannte Religionswissenschaftler mit fundierten Kenntnissen in den verschiedenen Lehren der islamischen Gesetzgebung. Dazu zählen Dr. Mohammed Ali Elgari (Königreich Saudi Arabien), Dr. Mohd Daud Bakar (Malaysia), Dr. Muhammed Amin Ali Qattan (Kuwait) und Dr. Osama Al Dereai (Katar). Source hat dieses Komitee zum Scharia Supervisory Board für die eigenen Produkte bestimmt. Am Ende dieser Pressemitteilung finden Sie biografische Informationen zu den einzelnen Mitgliedern des Gremiums.

Ted Hood, CEO von Source sagt: "Wir freuen uns sehr über die Scharia-Konformität unserer Edelmetall-P-ETCs. Angesichts der starken Nachfrage aus dem Mittleren Osten haben wir in den vergangenen Monaten hart daran gearbeitet, unseren Kunden im wachsenden islamischen Finanzmarkt Scharia-konforme physische Edelmetall-Produkte anbieten zu können."

Alle Artikel anzeigen