Vontobel AM lanciert globalen Infrastruktur-Fonds

Der Vontobel Fund II - Duff & Phelps Global Listed Infrastructure investiert weltweit in öffentlich gehandelte Eigentümer und Betreiber von physischen Infrastrukturanlagen. (Bild: Shutterstock.com/yuttana contributor)
Der Vontobel Fund II - Duff & Phelps Global Listed Infrastructure investiert weltweit in öffentlich gehandelte Eigentümer und Betreiber von physischen Infrastrukturanlagen. (Bild: Shutterstock.com/yuttana contributor)

Vontobel Asset Management lanciert in Kooperation mit Duff & Phelps, einer Tochtergesellschaft von Virtus Investment Partners, einen golbalen Infrastruktur-Fonds mit defensivem Aktiencharakter.

06.07.2020, 14:08 Uhr

Redaktion: rem

Der Vontobel Fund II - Duff & Phelps Global Listed Infrastructure verfolgt laut einer Medienmitteilung von Vontobel Asset Management eine globale Infrastruktur-Anlagestrategie und einen Total-Return-Ansatz, der darauf abzielt, stabile Erträge, Kapitalzuwachs, geringes Risiko und langfristigen Inflationsschutz zu bieten. Der Fonds investiert weltweit in öffentlich gehandelte Eigentümer und Betreiber von physischen Infrastrukturanlagen, die wesentliche Dienstleistungen erbringen und stabile und vorhersehbare Cash-Flows über ganze Geschäftszyklen hinweg generieren.

Aufgrund seines defensiven Aktiencharakters weist der Fonds tendenziell niedrige Drawdowns, konsistente Dividendenausschüttungen und attraktive Diversifikationseigenschaften auf. Darüber hinaus werden ESG-Aspekte vollständig in den Investmentprozess integriert, indem der Schwerpunkt auf Corporate Governance, Kapitalverantwortung und nachhaltige Cashflows gelegt wird, so Vontobel AM.

Alle Artikel anzeigen