Templeton Emma-Fonds neu in der Schweiz

Fondsmanager Dr. Michael Hasenstab, Franklin Templeton Fixed Income Group
Fondsmanager Dr. Michael Hasenstab, Franklin Templeton Fixed Income Group

Der Templeton Emerging Markets Balanced Fund ist ab sofort auch in der Schweiz zum Vertrieb zugelassen. Lead-Fondsmanager sind Dr. Mark Mobius, Vorsitzender der Templeton Emerging Markets Group, und Dr. Michael Hasenstab, Vorsitzender der Franklin Templeton Fixed Income Group. Anleger können mit diesem neuen Mischfonds von dem gesamten Aktien- und Anleihen-Spektrum der Schwellenländer profitieren.

11.04.2012, 15:41 Uhr

Redaktion: anw

Jens Kruse, Director und Country Head von Franklin Templeton Switzerland Ltd, kommentiert: "Einige Schwellenländer Aktienfonds und -Obligationsfonds von Franklin Templeton gibt es bereits seit über 20 Jahren. Mit dem Templeton Emerging Markets Balanced Fund können wir unsere Investmentexpertise in beiden Anlageklassen nun auch in einem Mischfonds anbieten. Anleger können mit diesem Fonds die Entscheidung, welcher Anlagemix von Aktien und Obligationen in der jeweiligen Marktphase die bessere Option darstellt, unseren erfahrenen Schwellenländerteams
übertragen."

Für eine dem Marktgeschehen angepasste Allokation werden Mark Mobius und Michael Hasenstab von erfahrenen Investmentexperten der Templeton Emerging Markets Group und des Franklin Templeton Fixed Income Teams unterstützt. Das Fondsmanagement für den Aktienanteil besteht neben Lead-Fondsmanager Mobius aus Dennis Lim, Tom W.K Wu und Allan Lam. Jeder von ihnen ist bereits seit über 20 Jahren als Fondsmanager bei Templeton Asset Management tätig. Das gesamte Team kann auf das Know-how von 49 Schwellenländeranalysten und Portfoliomanagern aus 17 verschiedenen Niederlassungen in aller Welt zurückgreifen. Ziel des Teams ist es, aussichtsreiche Aktienideen in Schwellenländern weltweit
in diesem Fonds umzusetzen.

Von über 35 Zins- und Währungsmärkten profitieren
Für den Bondanteil verfolgen Lead-Fondsmanager Hasenstab und Co-Portfoliomanager Laura Burakreis dieselbe Investmentstrategie wie für den Templeton Emerging Markets Bond Fund. Dieser Fonds investiert in Anleihen von staatlichen und halbstaatlichen Emittenten oder Unternehmen in Entwicklungs- Schwellenländern und kann dabei von mehr als 35 Zins- und Währungsmärkten profitieren. Insgesamt unterstützen 40 Anleiheexperten aus neun verschiedenen Büros das Fondsmanagement.

"Templetons bewährte Investmentphilosophie basiert auf einem disziplinierten und gleichzeitig flexiblen wertorientierten Bottom-up-Ansatz, der über kurzfristige Meldungen und Stimmungen hinausblickt", stellt Mark Mobius fest. "Mit dem neuen Fonds vereinen wir unsere Expertise und Infrastruktur für die Analyse von Aktien und Anleihen aus Schwellenländern und werden dem steigenden Anlegerinteresse an einem solchen Ansatz gerecht." Michael Hasenstab kommentiert: "Für diesen Fonds nutzen wir Chancen in allen Schwellenländern weltweit und investieren in voller Breite. Auf der Anleihenseite des Fonds sind die wichtigsten Triebkräfte für die Performance Durations-, Länder-, Währungs- und Kreditstrategien."

Alle Artikel anzeigen