Source kotiert zwei Smart Beta-ETFs an SIX

Mark Vallon, Director Schweiz und Liechtenstein bei Source
Mark Vallon, Director Schweiz und Liechtenstein bei Source

Mit der Kotierung des Man GLG Europe Plus ETF sowie dem J.P. Morgan Macro Hedge Dual Source ETF baut der ETP Anbieter sein Angebot in der Schweiz weiter aus.

11.02.2013, 10:36 Uhr

Redaktion: fab

Der Man GLG Europe Plus ETF ist ein einzigartiges Produkt, welches Anlegern einen effizienten Zugang zum europäischen Aktienmarkt bietet. Der J.P. Morgan Macro HegeDual TR ETF überzeugt durch seine innovative Strategie in der Assetklasse Volatilität. Mit der Kotierung der beiden Produkte wächst die Zahl der an der SIX handelbaren Source-Produkte auf 32, wie Source in einer Mitteilung meldete.

Mit einem verwalteten Vermögen von 950 Millionen US-Dollar zählt der Man GLG Europe Plus Source ETF zu den erfolgreichsten Aktien-ETFs von Source. Der zugrundeliegende Basiswert hat das Ziel, eine Outperformance gegenüber dem europäischen Aktienmarkt zu erzielen, indem er auf professionelle Anlageempfehlungen zurückgreift. Man GLG nutzt dazu die Empfehlungen von rund 65 führenden Brokern und baut ein liquides, stark diversifiziertes europäisches Long-Only Aktien-Portfolio auf. Im vergangenen Jahr erreichte der Index gegenüber dem MSCI Europe eine Outperformance von 5,34%.

Der J.P. Morgan Macro Hedge Dual Source ETF bietet ein kosteneffizientes Investment in Aktienmarkt-Volatilität. Das Produkt eignet sich für erfahrene Investoren, die Volatilität als Absicherungsinstrument einsetzen möchten. Der zugrundeliegende Basiswert positioniert sich entsprechend dieser Strategie sowohl am europäischen als auch am US-Markt. Aktuell liegt das verwaltet Vermögen des ETFs bei 115 Millionen US-Dollar.

Die beiden Listings unterstreichen das Engagement von Source bei Produktinnovationen und im Schweizer Markt. „Durch die Zusammenarbeit mit Partnern wie Man GLG und J.P. Morgan können wir Investoren einen Mehrwert bieten“, erklärt Mark Vallon, Director Schweiz und Liechtenstein bei Source. „Mit dem Listing von traditionellen Benchmarks-ETFs als auch von Smart Beta-Produkten an der SIX vereinfachen wir die Handelsbedingungen für Schweizer und internationale Investoren“, ergänzt er.

Das Produktangebot an der SIX von Source erstreckt sich mittlerweile über drei Anlageklassen und umfasst dabei den vier Milliarden US-Dollar schweren Source Physical Gold ETC, wichtige Aktienindizes wie S&P 500, MSCI Emerging Markets, MSCI USA, die S&P US Select Sector ETFs sowie drei Volatilitätsprodukte, die in Zusammenarbeit mit Nomura und J.P. Morgan entwickelt wurden.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Alle Artikel anzeigen