Grünes Licht für KMU-Aktiensegement Sparks der SIX Swiss Exchange

KMU sind das Rückgrat der Schweizer Wirtschaft. Sparks der erleichtert ihnen den Kapitalzugang. (Bild: PD)
KMU sind das Rückgrat der Schweizer Wirtschaft. Sparks der erleichtert ihnen den Kapitalzugang. (Bild: PD)

Die Behörden haben der SIX Swiss Exchange die Bewilligung für Sparks (engl. für entzünden, funkeln) erteilt, das neue Aktiensegment der Schweizer Börse für KMU. Die Vorbereitungen seien in vollem Gange, erklärt die SIX. Start der Plattform ist am 1. Oktober.

30.08.2021, 15:32 Uhr

Redaktion: hf

Ab diesem Tag können sich kleinere und mittelgrosse Unternehmen am Sparks-Aktiensegment der Schweizer Börse kotieren lassen. Alle Regeln und Vorschriften würden in den kommenden zwei Wochen veröffentlicht, teilt die SIX Swiss Exchange mit. KMU erhielten so die notwendige Sicherheit und könnten ihre IPO-Projekte in Angriff nehmen.

"Mit einem Börsenplatz für leistungsstarke KMU, dem Rückgrat unserer Wirtschaft und Gesellschaft, können wir KMU und ihre Eigentümer in ihren Wachstumsambitionen weiter unterstützen", betont Christian Reuss, Head SIX Swiss Exchange. Zudem stärke die neue Plattform das gut funktionierende Ökosystem der öffentlichen Kapitalbeschaffung in der Schweiz.

Sparks ist nicht die einzige Anstrengung von SIX, KMU den Zugang zu öffentlichem Kapital zu erleichtern. Ceccarelli, Head Primary Markets, SIX Swiss Exchange, verweist in diesem Zusammenhang auf die unlängst eingegangene Partnerschaft mit Venturelab. Dabei würden neue Kapitalmarktdienstleistungen für Scale-ups entwickelt, "indem wir die Expertise der Schweizer Börse mit dem grossen Know-How von Venturelab bezüglich den Bedürfnissen und Ambitionen von KMU zusammenbringen."

Zudem arbeitet die Börse an einem IPO-Trainingsprogramm, das KMU in enger Zusammenarbeit mit wichtigen Kapitalmarktakteuren angeboten wird. Es zielt darauf ab, IPO-Kandidaten vorzubereiten und sie auf ihrem Weg zur Kotierung zu unterstützen.

Zeitgleich entsteht ein B2B-Marktplatz für Unternehmer. Er soll Firmen helfen, sich einen besseren Überblick über die angebotenen Kapitalmarktdienste und -anbieter zu verschaffen.

.

Alle Artikel anzeigen