Schroders übernimmt Secquaero vollständig

Dirk Lohmann, Head of Schroder Secquaero
Dirk Lohmann, Head of Schroder Secquaero

Schroders verstärkt sein Private Assets Geschäft durch die vollständige Übernahme von Secquaero Advisors. Secquaero wird in den Private Assets Bereich von Schroders integriert.

18.07.2019, 09:48 Uhr

Redaktion: stf

Im Jahr 2013 erwarb Schroders eine 30%ige Beteiligung an Secquaero und ging eine Partnerschaft ein, um das wachsende Interesse institutioneller Kunden an Insurance Linked Securities (ILS) besser zu bedienen. Seit Juni 2013 ist Secquaero als exklusiver Berater von Schroders für ILS-Anlagestrategien tätig. Im Februar 2016 baute Schroders seinen Anteil an Secquaero auf 50,1% aus und in einer Mitteilung vom Donnerstag gibt der Vermögensverwalter bekannt, dass er seine Beteiligung an Secquaero Advisors auf 100 Prozent erhöht.

Nach der vollständigen Übernahme wird Secquaero in den Private Assets Bereich von Schroders integriert. Unter dem Namen Schroder Secquaero mit Sitz in Zürich und unter der Leitung von Dirk Lohmann wird das zusammengeschlossene Team innerhalb von Schroder Investment Management (Switzerland) ILS-bezogene Strategien verwalten. "In einer Zeit, in der Diversifikation und positive absolute Renditen im Vordergrund stehen, bleibt der Investment Case für ILS stark. Die DNA von Secquaero wird zusammen mit der Marktpräsenz und dem langjährigen Know-how in Schroders Private Assets verankert sein", kommentiert Dirk Lohmann, Head of Schroder Secquaero.

Alle Artikel anzeigen