Immobilienfonds der Swiss Life wächst auf über 500 Millionen Euro

Der Swiss Life Immobilien Fonds hat weitere Immobilien erworben, unter anderem das Gebäude im Bild in Den Haag.
Der Swiss Life Immobilien Fonds hat weitere Immobilien erworben, unter anderem das Gebäude im Bild in Den Haag.

Swiss Life Asset Managers erwirbt für ihren Immobilienfonds Swiss Life REF (CH) European Properties Liegenschaften in Dortmund, Offenbach und Den Haag. Für Mitte des Jahres ist eine weitere Kapitalerhöhung geplant.

23.01.2020, 11:39 Uhr

Redaktion: lek

Der Immobilienfonds Swiss Life REF (CH) European Properties hat zwei Jahre nach seiner Lancierung mit drei Zukäufen in Dortmund, Offenbach und Den Haag die Schwelle von 500 Millionen Euro Gesamtvermögen per Ende 2019 überschreiten können. Damit konnte die Diversifikation des Fonds nach Lage und Nutzungen laut eigenen Angaben nochmals deutlich erhöht werden. Das Wachstum des Fonds wird mittels geplanter Kapitalerhöhung im kommenden Sommer 2020 weiter fortgesetzt werden, wie Swiss Life Asset Management mitteilt.

Im vergangenen Herbst konnte der Fonds zwei bestehende Wohnliegenschaften in Dortmund und Offenbach erwerben. Und Mitte Dezember 2019 kaufte Swiss Life die erste Liegenschaft in den Niederlanden. Der Haagsche Hof in Den Haag befindet sich im historischen Stadtzentrum. Das fünfstöckige Gebäude wurde in den 90er Jahren erstellt und ist eines der wenigen modernen Bürogebäude im Quartier. Die über 10'000 Quadratmeter Bürofläche und 300 Parkplätze werden von Mietern aus verschiedensten Industrie- und Dienstleistungsbereichen genutzt.

Alle Artikel anzeigen