Henderson legt neuen Fonds auf

David Jacob, Chief Investment Officer
David Jacob, Chief Investment Officer

Der von Henderson Global Investors neu aufgelegte Henderson Horizon Total Return Bond Fund zielt darauf ab, über rollierende drei-Jahres-Zeiträume positive Erträge durch Zinseinnahmen und Kursgewinne bei internationalen festverzinslichen Wertpapieren zu realisieren. Dabei ist geplant, im langfristigen Bereich eine höhere Gesamtrendite zu erzielen als traditionelle, aktiv gemanagte Portfolios aus Investment-Grade-Anleihen mit vergleichbarer Volatilität.

10.05.2012, 14:27 Uhr

Redaktion: anw

Der UCITS-Fonds investiert in die globalen Anleihenmärkte, einschliesslich Staatsanleihen der Industrie- und Schwellenländer, Unternehmensanleihen (Investment Grade und High Yield), besicherte Anlagen (Kredit und Asset Backed Securities) sowie Geldmarktpapiere. Die UCITS-Struktur ermöglicht ausserdem die Nutzung derivativer Instrumente, um das Portfolio effizienter zu managen und die Risiken zu reduzieren. *Der Henderson Horizon Total Return Bond Fund bietet eine hervorragende Alternative zu traditionellen, an Benchmarks orientierten Anleihenfonds, bei denen niedrige Zinsen sich negativ auf zukünftigen Erträge auswirken*, sagt David Jacob, Chief Investment Officer.

Der Fonds wird gemanagt von Hendersons Fixed Income Investment Strategy Group (ISG), geleitet von David Jacob. Investmentideen werden von einem Team von mehr als 50 Spezialisten über die volle Breite der festverzinslichen Wertpapiermärkte generiert. Dadurch können die attraktivsten risikoangepassten Investmentgelegenheiten identifiziert werden.

Flexibler Ansatz gefragt
"Anleihenrenditen befinden sich nach einem sinkenden Trend über die vergangenen Jahrzehnte auf einem historischen Tiefstand. Die Ergebnisse von traditionellen, an Benchmarks ausgerichteten Portfolios aus Staats- und Unternehmensanleihen haben davon stark profitiert. Zukünftig wird aber ein flexiblerer Ansatz nötig sein, um die höchsten Wertzuwächse an den Anleihenmärkten zu nutzen. Das Fixed Income Team bei Henderson verbindet Investmentideen mit einem effektiven Risikomanagement; das ist die Grundvoraussetzung für attraktive Ergebnisse in volatilen Märkten", so David Jacob.

Henderson verwaltete zum 31. März 2012 im Bereich festverzinslicher Wertpapiere mehr als 18,7 Milliarden Euro mit einem Team von über 50 Investmentexperten. Das Team verwaltet eine Reihe von Publikumsfonds und Spezialmandate, darunter den 330 Millionen Euro schweren Henderson Horizon Corporate Bond Fund, verwaltet von Stephen Thariyan und Chris Bullock. Per Ende März 2012 haben alle Henderson-Anleihenfonds ihre jeweiligen Benchmarks im Drei-Jahres-Zeitraum übertroffen.

Alle Artikel anzeigen