GAM verpflichtet sich zu Netto-Null-Emissionen

GAM verpflichtet sich, Investitionen zu fördern, die das Ziel von Netto-Null Emissionen bis 2050 oder früher verfolgen. (Bild: Shutterstock.com/Lukiyanova Natalie-Frenta)
GAM verpflichtet sich, Investitionen zu fördern, die das Ziel von Netto-Null Emissionen bis 2050 oder früher verfolgen. (Bild: Shutterstock.com/Lukiyanova Natalie-Frenta)

GAM Investments ist der Net Zero Asset Managers Initiative beigetreten.

06.07.2021, 14:33 Uhr

Redaktion: rem

Als Unterzeichnende hat sich GAM verpflichtet, das Klimaziel von Netto-Null Treibhausgasemissionen bis 2050 zu unterstützen und einen Beitrag zu den globalen Bemühungen zu leisten, die Erwärmung auf 1,5°C zu begrenzen. Die Firma verpflichtet sich damit auch, Investitionen zu fördern, die das Ziel von Netto-Null Emissionen bis 2050 oder früher verfolgen.

"Die Bewältigung des Klimawandels ist ein entscheidender und zentraler Faktor für die nächste Phase der wirtschaftlichen Transformation, mit weitreichenden Auswirkungen auf die Gesellschaft", sagt Peter Sanderson, CEO von GAM, in einer Medienmitteilung vom Dienstag.

Alle Artikel anzeigen