Ex-GAM-Spitzen wieder im Geschäft

Alexander Friedman, Co-Founder von Jackson Hole Economics
Alexander Friedman, Co-Founder von Jackson Hole Economics

Alexander Friedman und Larry Hatheway, unlängst noch CEO und Chefökonom von GAM, haben eine Researchfirma mit dem Namen Jackson Hole Economics gegründet. Auch mit an Bord: ein ehemaliger Chefökonom der UBS.

14.01.2020, 11:38 Uhr

Redaktion: cwe

Alexander Friedman war bis Ende 2018 CEO von GAM und trat im Rahmen des Skandals um Fondsmanager Tim Haywood zurück. Larry Hatheway legte sein Amt als Chefökonom und Leiter Investment Solutions nach knapp fünf Jahren bei GAM im August 2019 nieder. Jetzt tauchen die beiden als Gründer der Firma Jackson Hole Economics wieder auf, die Research und Marktkommentare anbietet, wie Citywire vor wenigen Tagen berichtete.

"Unser Ziel ist es, zu analysieren, was in den letzten 25 Jahren falsch und was richtig gelaufen ist, die Auswirkungen auf Wirtschaft, Politik, Umwelt und Finanzen aufzuzeigen und umsetzbare Ideen anzubieten, wie nachhaltiges und integratives Wachstum erreicht werden kann", schreibt Hatheway auf seinem LinkeIn Profil.

Mit von der Partie soll auch Georg Magnus sein. Magnus war Chefökonom der UBS von 1995 bis 2012. Gemäss Citywire wird er ebenfalls Kommentare und Research beitragen.

Die Beiträge der Autoren finden Sie hier.

Alle Artikel anzeigen