BNY Mellon IM legt globalen Wandelanleihenfonds auf

Jürg Zollinger, Country Head Switzerland bei BNY Mellon Investment Management
Jürg Zollinger, Country Head Switzerland bei BNY Mellon Investment Management

BNY Mellon Investment Management hat mit dem "BNY Mellon Absolute Return Global Convertible Fund" einen globalen Wandelanleihenfonds aufgelegt, der darauf abzielt, Bewertungsanomalien auszunutzen.

03.02.2020, 08:50 Uhr

Redaktion: lek

Der neu aufgelegte Wandelanleihenfonds "BNY Mellon Absolute Return Global Convertible Fund" von BNY Mellon Investment Management wird von Insight Investment verwaltet. Der Fonds strebt laut Mitteilung des Investmentmanagers attraktive risikobereinigte Renditen an, indem er Bewertungsanomalien ausnutzt und ein Portfolio von ausgesuchten Wandelanleihen um dynamische Aktien-Hedges ergänzt. In der Titelauswahl verbindet das Management einen themenspezifischen Top-down-Ansatz, der Konjunkturzyklen und strukturelle Veränderungen berücksichtigt, mit einer detaillierten Sektor- und Unternehmensanalyse nach dem Bottom-up-Prinzip.

Der Fonds wird gemeinsam von Frank Campana und James Doolin verwaltet, beide Senior Portfoliomanager bei Insight. Campana erklärt: "Mit unserem Ansatz möchten wir Preisdifferenzen nutzen, denen Wandelanleihen aufgrund von Aktiensensitivität und Volatilität ausgesetzt sein können. Diese Differenzen nutzen wir mit einem diversifizierten globalen Portfolio aus Long-Positionen in Wandelanleihen und dynamischen Hedges auf die Basisaktie." Jürg Zollinger, Country Head Switzerland bei BNY Mellon Investment Management, ergänzt: "Diese OGAW-Strategie eröffnet Anlegern einen alternativen Zugang zu positiven Renditen und begrenzt gleichzeitig Volatilität und Korrelation mit den grossen Anlageklassen."

Alle Artikel anzeigen