Amundi legt zwei neue ETFs auf

Valérie Baudson ist Managing Director von Amundi ETF
Valérie Baudson ist Managing Director von Amundi ETF

Mit der Einführung der beiden ETFs auf Euro-Unternehmens- anleihen baut die Amundi-Gruppe ihr Produktangebot auf dem Schweizer Markt weiter aus. Neu werden insgesamt 50 Amundi-Produkte an der SIX Swiss Exchange gehandelt.

13.09.2011, 15:27 Uhr


"Diese beiden Neuheiten ergänzen den Amundi ETF Euro Corporates und vervollständigen unsere Angebotspalette für Anlagen in Unternehmensanleihen", kommentiert Valérie Baudson, Managing Director von Amundi ETF. "Aus unserer ETF-Palette können Anleger entsprechend ihren Erwartungen hinsichtlich der Kapitalmarktentwicklung ein passendes Produkt auswählen. Ausserdem stellen wir mit diesen beiden Emissionen erneut unsere Innovationsfähigkeit zu wettbewerbsfähigen Preisen auf dem Schweizer Markt unter Beweis."

Die beiden ETFs sind an Unternehmensanleihen gekoppelt
Der AMUNDI ETF EURO CORPORATE FINANCIALS IBOXX hat zum Ziel, die Wertentwicklung des Markit iBoxx EUR Liquid Financials Index – auf Total-Return-Basis so genau wie möglich nachzubilden. Damit ist eine Anlage in auf Euro lautende Titel möglich, die von privaten Finanzunternehmen emittiert werden und ein Mindestrating von BBB- (Standard & Poor’s) aufweisen. Erstmals können Anleger mit dem neuen Amundi-ETF, der mit einer TER von nur 0,16 Prozent angeboten wird, einen ETF an der SIX Swiss Exchange auf diesen Index erwerben.

Ziel des AMUNDI ETF EURO CORPORATE EX FINANCIALS IBOXX ist es, die Wertentwicklung des Markit iBoxx EUR Liquid Non-Financials Index auf Total-Return-Basis so exakt wie möglich nachzubilden. Damit ist eine Anlage in auf Euro lautende Titel möglich, die von privaten Unternehmen ausserhalb des Finanzsektors emittiert werden und ein Mindestrating von BBB- (Standard & Poor’s) aufweisen. Dieser ETF wird mit einer TER von 0,16 Prozent angeboten, wogegen die TER für ähnliche an der SIX Swiss Exchange notierte Produkte 0,20 Prozent beträgt.

Das Risiko-Rendite-Verhältnis von Unternehmensanleihen ist attraktiv
"Mit aktuell 26 Anleihen-ETFs auf dem Schweizer Markt bietet die Amundi ETF-Produktpalette die Möglichkeit eines umfassenden Engagements, das nach verschiedenen Kriterien abgestimmt werden kann: Regionen (Euroraum, USA, Wachstumsmärkte), Art des Emittenten (staatliche Emittenten oder Unternehmen), Inflationsschutz – oder auch durch Nutzung der jüngsten Innovationen von Amundi ETF bei Short-Produkten", ergänzt Thierry Ancona, Head of Sales und stellvertretender CEO von CA Cheuvreux.

"Im aktuellen Marktumfeld stehen Anleihen wieder zunehmend im Mittelpunkt des Anlegerinteresses", fügt Christian Mathern, Generaldirektor von Amundi Schweiz, hinzu. "Vor allem Unternehmensanleihen sind ein Mittel zur Diversifikation, die ein attraktives Risiko-Rendite-Verhältnis für den Anleger bieten."

Alle Artikel anzeigen