Werbung

Swiss Rock lanciert Clean Energy Equity Fund ESG

«Saubere Energie hat das Potenzial, zum grössten nicht-zyklischen Wachstumstreiber zu werden», schreibt René Dubacher, Senior Portfoliomanager bei Swiss Rock Asset Management. (Bild pd)
«Saubere Energie hat das Potenzial, zum grössten nicht-zyklischen Wachstumstreiber zu werden», schreibt René Dubacher, Senior Portfoliomanager bei Swiss Rock Asset Management. (Bild pd)

Der Schweizer Vermögensverwalter Swiss Rock Asset Management lanciert den «Swiss Rock Clean Energy Fund ESG». Der Fonds mit Schweizer Domizil ist laut Mitteilung eine «attraktive Investition für Anleger, die sich an der Energiewende beteiligen und gleichzeitig von den Vorteilen einer nachhaltigen Zukunft profitieren möchten.»

29.02.2024, 11:12 Uhr
Aktien | Anlagestrategie | Nachhaltigkeit

Redaktion: sw

Fonds für saubere Energie spielen eine zentrale Rolle im Kampf gegen den Klimawandel und der Förderung einer nachhaltigen Zukunft. «Sie unterstützen die Entwicklung, Einführung und Integration von sauberen Energietechnologien, um den globalen Übergang zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft zu beschleunigen. Saubere Energie hat das Potenzial, zum grössten nicht-zyklischen Wachstumstreiber unserer Zeit zu werden», schreibt René Dubacher, Senior Portfoliomanager bei Swiss Rock Asset Management.

Aus Anlegersicht bieten Investitionen in ein globales Portfolio aus Clean Energy-fokussierten Unternehmen:

• Attraktive Renditen: Investitionen in die Energiewende sind langfristig ausgerichtet und bieten attraktive Renditen, die auf dem fundamentalen Wandel des Energiesystems basieren.

• Diversifizierung: Saubere Energiefonds können zur Diversifizierung eines Anlageportfolios beitragen.

• Nachhaltige Investition: Anleger leisten mit ihrem Kapital einen Beitrag zur Bekämpfung des Klimawandels und zur Förderung einer nachhaltigen Zukunft.

Zur Ertragssteigerung beziehungsweise Risikokontrolle verfolgt das Investment Team den über viele Jahre bewährten «proprietären Swiss Rock Faktorinvestment-Ansatz». Der Fonds orientiert sich hinsichtlich des Anlageuniversums am «MSCI ACWI Clean Energy Infrastructure» Index. Dieser Benchmark bietet eine breite und globale Abdeckung von Firmen in den Bereichen saubere Energie, Speicherung und Verteilung von Strom und Leistungssystemtechnologien. Dies ermöglicht eine diversifizierte und breit gestützte Anlage in den Megatrend Saubere Energie.

Fondmanager Anthony Bailly von Rothschild & Co Asset Management. (Bild pd)

Value versus Growth: Wo liegt das Potenzial?

Im Interview erläutern Anthony Bailly und Vincent Imeneuraët,...

Advertorial lesen
Werbung
Alle Artikel anzeigen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.> Datenschutzerklärung