Lyxor lanciert drei neue ETFs auf Euro-Staatsbonds

Lyxor Asset Management kotierte am 23. Mai 2012 an der SIX Swiss Exchange drei ETFs auf Staatsobligationen von Mitgliedstaaten der Eurozone mit einem AAA-Rating.

23.05.2012, 15:00 Uhr

Redaktion: anw

Mit den neuen Exchange Traded Funds können die Anleger an der Wertentwicklung von Obligationenindizes aus der Indexfamilie EuroMTS AAA Macro Weighted Government teilnehmen. Diese Indexserie bildet Staatsobligationen von Mitgliedstaaten der Eurozone mit der Ratingbestnote „AAA“ ab. Die Gewichtung der einzelnen Anleihen erfolgt auf der Grundlage von vier makroökonomischer Indikatoren: Leistungsbilanz, Schuldenquote, Wachstum des Bruttoinlandprodukts, langfristiger Zinssatz. Die drei neuen ETFs unterscheiden sich aufgrund der Laufzeiten (Duration) der Anleihen. Das erlaubt eine Diversifikation nach den unterschiedlichen Fälligkeiten ein bis drei Jahre, drei bis fünf Jahre sowie fünf bis sieben Jahre.

Die neuen ETFs im Überblick
Der LYXOR ETF EUROMTS AAA Macro Weighted Government 1-3Y, bildet den EuroMTS Macro Weighted AAA Government (1-3 years) Index ab. Dieser umfasst die mit AAA bewerteten und anhand makroökonomischer Indikatoren länderspezifisch gewichteten Eurozonen-Staatsobligationen mit einer Laufzeit von 1-3 Jahren.

Der LYXOR ETF EUROMTS AAA Macro Weighted Gouvernement 3-5Y bildet den EuroMTS Macro Weighted AAA Government (3-5 years) Index ab. Dieser umfasst die mit AAA bewerteten und anhand makroökonomischer Indikatoren länderspezifisch gewichteten Eurozonen-Staatsobligationen mit einer Laufzeit von 3-5 Jahren.

Der LYXOR ETF EUROMTS AAA Macro Weighted Government 5-7Y bildet den EuroMTS Macro Weighted AAA Government (5-7 years) Index ab. Dieser umfasst die mit AAA bewerteten und anhand makroökonomischer Indikatoren länderspezifisch gewichteten Eurozonen-Staatsobligationen mit einer Laufzeit von 5-7 Jahren.

Société Générale Corporate & Investment Banking übernimmt an der SIX Swiss Exchange für die drei neuen ETFs das Market Making. Lyxor bietet an der SIX Swiss Exchange nun 17 ETFs auf Obligationenindizes an.

Alle Artikel anzeigen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.> Datenschutzerklärung