Vontobel holt altgedienten Banker der Credit Suisse

Gianpiero Galasso,  Leiter Wealth Management Latin Europe und Middle East, Vontobel
Gianpiero Galasso, Leiter Wealth Management Latin Europe und Middle East, Vontobel

Vontobel engagiert einen langjährigen Banker der Credit Suisse für die Leitung des Wealth Management Latin Europe und Middle East.

31.03.2020, 15:33 Uhr

Redaktion: rem

Im Rahmen der Wealth Management-Wachstumsstrategie wird Vontobel sein Geschäft mit italienischen Kunden in 2020 ausbauen und einen neuen Beratungsstandort in Mailand eröffnen. Künftig soll ein eigenes grösseres Team italienischen Kunden vor Ort mit einer nach italienischem Recht regulierten Beratung zur Verfügung stehen. Bislang wurden italienische Wealth Management-Kunden ausschliesslich von Vontobel Experten in Zürich, Locarno und Lugano betreut. Vontobel hatte bereits mit der Übernahme der Finter Bank im Jahr 2015 und der Notenstein La Roche Privatbank 2018 seine Präsenz im Tessin und damit auch das Geschäft mit italienischen Kunden in der Schweiz verstärkt.

Parallel zum Ausbau des Geschäfts mit italienischen Vermögensverwaltungskunden wird Gianpiero Galasso, der von der Credit Suisse zu Vontobel stösst, zum 1. Mai 2020 die Leitung Wealth Management Latin Europe und Middle East übernehmen und damit die Wealth Management-Teams in der Romandie, im Tessin und das neue Team in Mailand führen, wie Vontobel am Dienstag mitteilte.

Galasso folgt auf Luigi Carnelli, der mit seinen Teams seit 2016 das Geschäft im Tessin und mit italienischen Kunden ausbaute. Carnelli wird künftig Vice Chairman Italy und darüber hinaus unter der Leitung von Gianpiero Galasso den weiteren Ausbau des Teams in Mailand leiten. Von Georg Schubiger, Leiter Wealth Management, übernimmt Galasso die Führung der Beratungsteams an den Standorten Genf und Lausanne. Darüber hinaus wird er Mitglied des Management Teams von Wealth Management.

Der Betriebswirt Gianpiero Galasso war Managing Director bei der Credit Suisse Zürich in der Division International Wealth Management. Dort leitete er zuletzt die Abteilung Internationale Privatkunden Süd-, Nord- und Schwellenländer Europa, Naher Osten/Afrika und Lateinamerika. Insgesamt war Galasso mehr als 25 Jahre in verschiedenen leitenden Positionen in unterschiedlichen Regionen weltweit im Wealth Management der Credit Suisse tätig.

Zusätzlich zu seinem Studium und seiner Promotion an der Universität Zürich hat Gianpiero Galasso ein Dual Executive MBA an der Carnegie Mellon University Pittsburgh and University of Geneva erfolgreich absolviert.

Alle Artikel anzeigen