Werbung

Swiss Re sucht neuen Underwriting-Chef

Ab 1. Mai neuer CEO bei Scor, Swiss Re braucht einen Nachfolger für Underwriting-Chef Thierry Léger. (Bild pd)
Ab 1. Mai neuer CEO bei Scor, Swiss Re braucht einen Nachfolger für Underwriting-Chef Thierry Léger. (Bild pd)

Nach 25 Jahren beim Rückversicherer Swiss Re wird Underwriting-Chef Thierry Léger neuer CEO beim Konkurrenten Scor. Er tritt per sofort als Mitglied der Konzernleitung und als Group CUO zurück.

27.01.2023, 11:11 Uhr

Redaktion: sw

Swiss Re CEO Christian Mumenthaler wird Légers Aufgaben interimistisch übernehmen, wie es in einer Mitteilung heisst.

Insgesamt arbeitete der französisch-schweizerischen Doppelbürger während 25 Jahren für die Swiss Re, zunächst als Underwriter im Engineering-Geschäft. Später leitete er unter anderem das Grosskundengeschäft oder die Rückversicherung von Lebens- und Krankenversicherungsprodukten und Anfang 2016 trat er als Verantwortlicher der ehemaligen Sparte Life Capital in die Geschäftsleitung der Gruppe ein. Seit 2020 arbeitete Léger als Chief Underwriting Officer (CUO).

Bei Scor löst der 56-Jährige Laurent Rousseau als CEO ab, der die Gruppe per sofort verlässt, um neue berufliche Chancen wahrzunehmen. Rousseau war erst seit 2021 in dieser Position gewesen.

Alle Artikel anzeigen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.> Datenschutzerklärung