Aviva Investors ernennt einen Leiter ESG

Ed Dixon, neuer Leiter ESG, Real Assets bei Aviva Investors.
Ed Dixon, neuer Leiter ESG, Real Assets bei Aviva Investors.

Aviva Investors besetzt die neu geschaffene Position des Head of ESG, Real Assets mit einem erfahrenen Nachhaltigkeitsspezialisten.

27.09.2019, 14:18 Uhr

Redaktion: rem

Ed Dixon verantwortet künftig das 45 Milliarden Pfund schwere ESG-Programm der Real Assets-Plattform von Aviva Investors, inklusive der Bereiche Real Estate, Infrastruktur und Private Debt, wie die global tätige Asset-Management-Gesellschaft am Freitag mitteilte. Um die unternehmensweite ESG-Strategie im Bereich Real Assets hinsichtlich Investitionen, Entwicklung und Asset Management zu managen, arbeitet er eng mit Kollegen aus allen Bereichen der Plattform sowie dem Global Responsible Investment-Team zusammen. In London ansässig, berichtet er an Melanie Collett, Head of Asset Management, Real Estate.

Ed Dixon verfügt über mehr als 17 Jahre Branchenerfahrung. Zuletzt war er als Sustainability Insights Director bei Landsec tätig, wo er den Unternehmensansatz für nachhaltiges Design, Klimarisiko und Transparenz der Lieferkette verantwortete. Er leitete dort die Implementierung der Nachhaltigkeitsstrategie des Unternehmens sowie die Bereiche Strategie, Forschung und Governance.

Dixon absolvierte das Sustainability Leadership Programm an der Harvard University und hält einen Executive MBA mit Auszeichnung von der Cass Business School.

Alle Artikel anzeigen