Candriam ESG Talks

Über 80 Prozent des weltweiten Energieverbrauchs hängen nach wie vor von fossiler Energie ab. Kohle, Öl und Gas werden für die Herstellung vieler Materialien wie Kunststoff, Zement und Stahl, als Treibstoff, zur Stromerzeugung und zum Heizen unserer Häuser und Büros verwendet.

Fossile Energieträger sind daher für den Großteil unserer Treibhausgasemissionen verantwortlich. Wenn die Weltgemeinschaft die Ziele des Pariser Klima-Abkommens erreichen will und den globalen Temperaturanstieg in diesem Jahrhundert auf unter zwei Grad im Vergleich zum vorindustriellen Niveau halten will, ist es zwingend notwendig, dass sie fossile Brennstoffe durch Alternativen ersetzt.

Im vierten ESG Talk spricht Candriam jetzt mit zwei Experten über die Herausforderungen, dies zu erreichen. Weitere wichtige Fragen werden sein:

  • Welche Rolle spielen Investoren bei der Anlage von Kapital in Unternehmen, die bei diesem Prozess der Anpassung an die Ziele des Pariser Abkommens helfen können
  • Wie kann der sogenannte Carbon Footprint eines Anlageportfolios gemessen werden?
  • Ist ein kohlenstoffarmes Portfolio automatisch auf das Pariser Abkommen ausgerichtet?

Es diskutieren Jean-Marc Jancovici, Founding Partner der Beratungsfirma Carbone 4 und Professor an der École nationale supérieure des mines de Paris, Jean-Yves Wilmotte, Manager bei Carbone 4 und Teil der Expertengruppe zur nachhaltigen Finanzwirtschaft der Europäischen Kommission sowie David Czupryna, Head of ESG Development bei Candriam.

Datum: 25.03.2021, 14:30 - 15:30 Uhr
Organisator: Candriam
Ort: online
Kosten: kostenlos