Nachhaltige Investments mit attraktiver Rendite

Transparenz und Messbarkeit sind zentrale Kriterien bei nachhaltigen Investments. (Bild: zvg)
Transparenz und Messbarkeit sind zentrale Kriterien bei nachhaltigen Investments. (Bild: zvg)

Mit ihren drei dedizierten Aktien-Impact-Fonds will Swiss Life Asset Managers Kundinnen und Kunden einen einzigartigen Zugang zu spezialisierten Unternehmen bieten und unterstützt das Erreichen der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (SDG).

20.09.2022, 06:36 Uhr

Autor: Andreas Homberger, Product Specialist Equity and Multi-Assets, Swiss Life Asset Managers

Zunehmende gesellschaftliche Sensibilität verstärkt durch regulatorischen Druck stellt Vermögensverwalter vor die Herausforderung, ihr traditionelles Geschäftsmodell zukunftsfähig zu gestalten. Wie lassen sich soziale und ökologische Lösungen durch Investitionen fördern, die auch finanzielle Erträge abwerfen?

Anlegern bietet der Markt für Impact Investing in diesem Bereich vielfältige und praktikable Möglichkeiten. Impact Investing sind eine sinnvolle Ergänzung zu anderen Anlagen in einem Portfolio. Die Equity Impact Funds von Swiss Life Asset Managers sind eine fokussierte und engagierte Fondspalette, die es Anlegern ermöglicht, klima-, umwelt- und sozialpolitische Ziele mit einer risikooptimierten und geografisch diversifizierten Aktienportfolio zu erreichen.

Klar und messbar

Ein Kernelement von Impact Investing ist die Messung und Offenlegung der sozialen und ökologischen Performance sowie des Fortschritts der zugrunde liegenden Anlagen. Dies schafft Transparenz und Verantwortung, während die Stakeholder über Impact Investing informiert werden und der Bereich so weiterentwickelt wird. Unsere Messung der Auswirkung des Unternehmensbeitrags orientiert sich an den 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen.

Swiss Life Asset Managers verwendet bei der Erstellung des Anlageansatzes klar definierte und leicht verständliche Impact- und ESG-Kennzahlen. Der Umsatzanteil aus Impact-Produkten und -Dienstleistungen ist die wichtigste Kennzahl für die Fonds. Ziel ist es, den Impact-Umsatzanteil zu maximieren und gleichzeitig ein gut diversifiziertes Portfolio mit attraktivem Renditepotenzial beizubehalten.

Für jeden Fonds gibt es eine Reihe von Kriterien zum Impact-Umsatzanteil, die auf Basis der Reife jedes Marktes einzuhalten sind. Alle Fonds müssen Unternehmen mit einem kumulierten negativen SDG-Beitrag von über 5% des Umsatzes und Unternehmen mit einem tiefen ESG-Rating oder schweren Kontroversen ausschliessen. Um zur Erreichung der ausgewählten SDG beizutragen, investieren die Fonds in Unternehmen, die einen messbaren positiven Impact und angemessene Renditen erzielen können.

  • Der Swiss Life Funds (LUX) Equity Climate Impact investiert in Unternehmen, deren Produkte und Dienstleistungen zur Bekämpfung der globalen Erwärmung beitragen. Solche Unternehmen sind typischerweise in Geschäftsbereichen wie alternative Energieerzeugung, Elektrofahrzeuge oder Energieeffizienzlösungen tätig.
  • Der Swiss Life Funds (LUX) Equity Environment & Biodiversity Impact investiert in Unternehmen, deren Produkte und Dienstleistungen dazu beitragen, terrestrische und marine Ökosysteme und die Biodiversität zu erhalten. Zum Beispiel in den Bereichen Vermeidung und Kontrolle der Umweltverschmutzung, nachhaltige Wasserwirtschaft und/oder Landwirtschaft.
  • Der Swiss Life Funds (LUX) Equity Green Buildings & Infrastructure Impact investiert in Unternehmen, deren Produkte und Dienstleistungen zur Entwicklung energieeffizienter Gebäude und grüner Infrastrukturen beitragen, um die Umweltauswirkungen von städtischen Gemeinschaften zu verringern. Dazu gehören beispielsweise Produkte und Lösungen im Bereich saubere Verkehrsinfrastruktur, energieeffiziente Beleuchtung und Dämmlösungen.


Nachhaltige Anlagen sind tief in der Unternehmens-DNA von Swiss Life Asset Managers verankert. In den letzten Jahren hat Swiss Life Asset Managers ein umfassendes ESG-Konzept und einen Ansatz für verantwortungsbewusstes Anlegen entwickelt. Detaillierte Informationen finden Sie im Bericht über verantwortungsbewusstes Anlegen.

Verantwortungsbewusstes Anlegen

Für Swiss Life Asset Managers sind ESG-Kriterien Teil der Identität des Unternehmens, denn verantwortungsbewusstes und langfristiges Investieren zählt seit jeher zu unseren Grundprinzipien. Unsere Kundenbeziehungen erstrecken sich oft über Jahrzehnte, deshalb sind Nachhaltigkeit und Weitsicht die Basis unseres langfristigen Erfolgs.

Die Verpflichtung zur Nachhaltigkeit spiegelt sich auch im Unternehmenszweck von Swiss Life wider: Wir unterstützen Menschen dabei, ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Im Zusammenhang mit Umweltkriterien fokussieren wir uns insbesondere auf Fragestellungen rund um den Themenkomplex «Klimawandel». Wir sind überzeugt, dass Umweltthemen und die Art und Weise, wie Unternehmen mit ihnen umgehen, ein Schlüsselfaktor für künftigen Geschäftserfolg sind.

Die vorliegende Publikation enthält Werbung. Diese Publikation wurde mit grösstmöglicher Sorgfalt und nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Es bietet jedoch keine Gewähr für den Inhalt und die Vollständigkeit und keine Haftung für Verluste, die aus der Nutzung dieser Informationen entstehen. Dieses Dokument kann «zukunftsgerichtete Aussagen» enthalten, welche unsere Einschätzung und unsere Erwartungen zu einem bestimmten Zeitpunkt ausdrücken, dabei können verschiedene Risiken, Unsicherheiten und andere Einflussfaktoren dazu führen, dass die tatsächlichen Entwicklungen und Resultate sich von unseren Erwartungen deutlich unterscheiden. Die hierin enthaltenen Informationen dienen ausschliesslich zu Informationszwecken und sind nicht als Vertragsdokument oder als Anlageberatung zu verstehen. Vor einer Zeichnung sollten sich die Anleger die detaillierten Informationen über den betreffenden Fonds in den jeweiligen regulatorischen Unterlagen (wie Prospekt, Fondsvertrag, wesentliche Anlegerinformationen [KIID] und neueste Jahres- / Halbjahresberichte), die als alleinige Rechtsgrundlage für den Kauf von Fondsanteilen gelten, beschaffen und sie sorgfältig lesen. Sie sind kostenlos in gedruckter oder elektronischer Form beim Vertreter ausländischer kollektiver Kapitalanlagen in der Schweiz, Swiss Life Asset Management AG, General-Guisan-Quai 40, 8002 Zürich und auf www.swisslife-am.com erhältlich. Zahlstelle ist die UBS Switzerland AG, Bahnhofstrasse 45, 8001 Zürich. Die in dieser Dokumentation erwähnten Fonds sind im Herzogtum Luxembourg domiziliert.

Erträge und Wert von Fondsanteilen können sinken oder steigen und ein Totalverlust des in den Anteilen angelegten Kapitals ist nicht auszuschliessen. Für die Prognose zukünftiger Wert- und Preisentwicklungen sind historische Wertentwicklungen keine ausreichende Basis. Die in der Vergangenheit erzielte Wertentwicklung ist kein Indikator für laufende oder zukünftige Wertentwicklungen. Sie stellt in keiner Weise eine Garantie für die zukünftige Wertentwicklung oder das Kapital dar. In der Wertentwicklung sind sämtliche auf Fondsebene entstehenden Kommissionen und Kosten berücksichtigt (z. B. Verwaltungsgebühr). Auf Kundenebene entstandene Kosten werden in der Wertentwicklung nicht berücksichtigt (Ausgabe- und Rücknahmekosten und -kommissionen, Depotgebühren usw.). Sowohl die Swiss Life AG als auch die übrigen Mitglieder der Swiss Life-Gruppe sind zu Positionen in diesem Fonds sowie zu deren Kauf bzw. Verkauf berechtigt. Fonds von Swiss Life Asset Managers dürfen in den USA oder im Namen von US-Staatsbürgern oder US-Personen mit Wohnsitz in den USA nicht zum Verkauf angeboten oder verkauft werden. «Swiss Life Asset Managers» ist der Markenname für die Vermögensverwaltungsaktivitäten der Swiss Life-Gruppe.

Mehr Informationen auf www.swisslife-am.com. Quelle: Swiss Life Asset Managers (sofern nichts anderes vermerkt). Alle Rechte vorbehalten. Kontakt: Aktivieren Sie JavaScript um geschützte Inhalte zu sehen..

Alle Artikel anzeigen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.> Datenschutzerklärung