Nachhaltig investieren ist Teil unserer Identität

Swiss Life Asset Managers sieht in der "Low Carbon Economy" vielversprechende Anlagechancen. (Bild: Shutterstock.com/GLF Media)
Swiss Life Asset Managers sieht in der "Low Carbon Economy" vielversprechende Anlagechancen. (Bild: Shutterstock.com/GLF Media)

Swiss Life Asset Managers will bestehende Investments mit einem umfassenden Nachhaltigkeitsansatz stärken und dadurch neue Anlagechancen realisieren.

29.07.2021, 16:15 Uhr

Autor: Nelufer Ansari, Head ESG & Strategic Tasks, Swiss Life Asset Managers

Nachhaltigkeit ist ein Megatrend, der nicht nur die globale Wirtschaft vor einen grundlegenden Wandel stellt, sondern auch das Bewusstsein der Menschen für soziale Themen und – vor allem mit Blick auf den Klimawandel – für Umweltthemen schärft. Beim Wandel hin zu mehr Nachhaltigkeit spielt der Finanzsektor eine Schlüsselrolle, da er hohe Beträge an privatem Kapital für nachhaltige Investitionen mobilisieren und damit Investitionen in Sektoren lenken kann, die Nachhaltigkeitsinnovationen in der Wirtschaft fördern bzw. dazu beitragen. Voraussetzung für nachhaltige Investitionen ist die Ausrichtung an bzw. Verknüpfung von Kapitalflüssen mit Nachhaltigkeitsfaktoren.

Um Nachhaltigkeit systematisch in den Anlageprozess aller Anlageklassen einzubeziehen, integrieren Investoren seit mehreren Jahren sogenannte ESG-Kriterien (ESG ist das Akronym für Environment (Umwelt), Social (Soziales) und Governance (Unternehmensführung)). So finden neben klassischen finanziellen Aspekten, auch eben diese Umwelt-, sozialen und Governance-Kriterien Berücksichtigung in Investitionsentscheidungen.

Für Swiss Life Asset Managers sind ESG-Kriterien ein Teil der Identität des Unternehmens, denn verantwortungsbewusstes und langfristiges Investieren zählt seit jeher zu unseren Grundprinzipien. Unsere Kundenbeziehungen erstrecken sich oft über Jahrzehnte, deshalb sind Nachhaltigkeit und Weitsicht die Basis unseres langfristigen Erfolgs. Die Verpflichtung zur Nachhaltigkeit spiegelt sich auch im Unternehmenszweck von Swiss Life wider: Wir unterstützen Menschen dabei, ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Im Zusammenhang mit Umweltkriterien fokussieren wir uns insbesondere auf Fragestellungen rund um den Themenkomplex "Klimawandel".

Dieser Schwerpunkt resultiert aus der Überzeugung, dass durch die zunehmend strenge Regulierung bestimmte Sektoren starke Wertverluste erleiden könnten. Neben dieser Risikobetrachtung, bei der wir unser Vorgehen mit den Empfehlungen der Klima-Taskforce TCFD abstimmen, sehen wir aber auch vielversprechende neue Anlagechancen. Swiss Life Asset Managers legt dabei den Fokus auf Technologien, die den Übergang zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft ermöglichen, einer sogenannten "Low Carbon Economy". Dazu zählen erneuerbare Energien, saubere Umwelttechnologien, CO2-arme Mobilität und Logistik sowie Sektoren und Branchen, die Nachhaltigkeit zukunftsorientiert und ganzheitlich denken. Wir sind überzeugt, dass Umweltthemen und die Art und Weise, wie Unternehmen mit ihnen umgehen, ein Schlüsselfaktor für künftigen Geschäftserfolg sind.

Das Fundament für unternehmensweite ESG-Integration: ESG-Kompetenznetzwerk

Swiss Life Asset Managers ist es wichtig, dass Nachhaltigkeitsaspekte bezüglich Umwelt, Gesellschaft und Unternehmensführung in alle Geschäfts- und Anlageprozesse integriert werden. ESG-Kriterien werden somit über die klassischen Investmentprozesse hinaus auch in unterstützenden Funktionen wie Economic Research, Kommunikation und Human Resources integriert. Basis für diese Integration ist eine solide Governance. Swiss Life Asset Managers hat dafür ein unternehmensweites ESG-Kompetenznetzwerk etabliert: Rund 60 geschulte ESG-Ambassadoren aus verschiedenen Geschäftsbereichen und Standorten der Organisation ermöglichen einen Wissenstransfer in ihren Teams, leiten ESG-Projekte und stellen die Einbettung in den Geschäftsprozessen sicher. Mitglieder des ESG-Boards, die ESG-Ambassadoren und divisionale ESG-Experten bilden gemeinsam dieses Kompetenz-Netzwerk.

Mit ESG das bestehende Geschäft zukunftsorientiert machen

Mit der ESG-Integration verfolgt Swiss Life Asset Managers das Ziel, das bestehende Geschäft weiter zu stärken und zukunftsorientiert aufzustellen sowie gezielt neue Geschäftsopportunitäten zu identifizieren. Im Anlageprozess hat Swiss Life Asset Managers ESG-Kriterien breit integriert; von der Analyse über das Portfoliomanagement bis hin zum Risikomanagement und Reporting. Bereits heute umfasst diese ESG-Integration rund 90% der verwalteten Vermögenswerte. Zusätzlich arbeiten wir laufend daran, ESG-Überlegungen noch effektiver in unsere Anlageanalysen, Anlagestrategien und Portfoliokonstruktionsprozesse zu integrieren.

Gerade bei langfristigen Anlagen wie Immobilien und Infrastruktur erwarten wir von gezielten Entwicklungsstrategien positive Auswirkungen auf die Portfolioqualität. Angesichts der besonderen Rolle, die Immobilien bei der Eindämmung des Klimawandels spielen, kann diese Anlageklasse die Umstellung auf eine kohlenstoffarme Wirtschaft gezielt unterstützen. Als eine der grössten Immobilieninvestorinnen Europas ist sich Swiss Life Asset Managers ihrer Verantwortung bewusst. Deshalb haben wir ESG-Aspekte sowohl auf der strategischen als auch auf der operativen Ebene unserer Immobilienaktivitäten integriert. Ferner zeigt Swiss Life Asset Managers Mieterinnen und Mietern in Swiss Life-Liegenschaften mit gezielten Initiativen Möglichkeiten für einen umweltschonenden Umgang mit Energie und Wasser auf.

Mit diesem Nachhaltigkeitsansatz für bestehende Anlagen und künftige Investitionsmöglichkeiten will Swiss Life Asset Managers sowohl für Versicherungskunden als auch für Drittanleger langfristig und risikobewusst nachhaltig Wert erwirtschaften. Gleichzeitig nimmt Swiss Life Asset Managers ihre Verantwortung für die Umwelt und die Gesellschaft wahr und unterstützt für alle Generationen den Weg in eine nachhaltige, selbstbestimmte Zukunft.

Mehr zum verantwortungsbewusstem Anlegen lesen sie hier.


Haftungsausschluss

Dieses Dokument enthält Werbung. Dieses Dokument wurde mit grösster Sorgfalt und nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Die vorliegende Publikation begründet weder eine Einladung noch eine Empfehlung zum Erwerb oder Veräusserung von Finanzinstrumenten, sondern dient lediglich Informationszwecken. Dieses Dokument enthält «zukunftsgerichtete Aussagen», welche unsere Einschätzung und unsere Erwartungen zu einem bestimmten Zeitpunkt ausdrücken. Dabei können verschiedene Risiken, Unsicherheiten und andere Einflussfaktoren dazu führen, dass die tatsächlichen Entwicklungen und Resultate sich von unseren Erwartungen deutlich unterscheiden. «Swiss Life Asset Managers» ist der Markenname für die Vermögensverwaltungsaktivitäten der Swiss Life-Gruppe. Mehr Informationen auf www.swisslife-am.com. Quelle: Swiss Life Asset Managers (soweit nichts anderes Vermerkt). Alle Rechte vorbehalten.

Kontakt: Aktivieren Sie JavaScript um geschützte Inhalte zu sehen..

Alle Artikel anzeigen