ESG-Impact-Fonds – für Anleger, die etwas bewegen wollen

Swiss Life Asset Managers erstellt für ihre Anlagestrategie klar definierte und leicht verständliche Impact- und ESG-Schlüsselindikatoren. (Bild: Adobe Stock)
Swiss Life Asset Managers erstellt für ihre Anlagestrategie klar definierte und leicht verständliche Impact- und ESG-Schlüsselindikatoren. (Bild: Adobe Stock)

Mit ihren drei dedizierten Aktien-Impact-Fonds will Swiss Life Asset Managers einen einzigartigen Zugang zu spezialisierten Unternehmen bieten, deren Produkte und Dienstleitungen dabei unterstützen, die globalen Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen zu erreichen.

31.03.2022, 17:15 Uhr

Autor: Andreas Homberger, Product Specialist Equity and Multi-Assets,
Mathieu Maronet, Head ESG,
Swiss Life Asset Managers

Die Vereinten Nationen haben 17 nachhaltige Entwicklungsziele – Sustainable Development Goals, SDG – in ihrer "Agenda 2030" formuliert, dazu gehören etwa Hunger und Armut bekämpfen, Klima und Umwelt schützen und saubere Energiequellen fördern.

Der Impact-Investing-Markt bietet Anlegern vielfältige und geeignete Möglichkeiten, um soziale und ökologische Lösungen durch Anlagen zu fördern, die auch attraktive Renditen liefern. Mit drei dedizierten Aktien-Impact-Fonds lanciert Swiss Life Asset Managers die nächste Generation von zweckorientierten Impact-Anlagen mit einem attraktiven Risiko-Rendite-Profil, die es den Anlegern ermöglichen, mit einer risikooptimierten und geografisch diversifizierten Anlagestrategie zu spezifischen Umweltzielen beizutragen. Alle drei Fonds sind als Art. 9 SFDR klassifiziert und wirkungsorientiert, das heisst, sie investieren in Unternehmen, deren Produkte und Dienstleistungen die SDG-Zielerreichung unterstützen.

Die Palette von Anlagelösungen bietet Kundinnen und Kunden einen einzigartigen und diversifizierten Zugang zu spezialisierten Unternehmen:

  • Der Fonds Swiss Life Funds (LUX) Equity Climate Impact investiert in Unternehmen, die bspw. durch die Erzeugung von alternativer Energie, Elektrofahrzeugen oder Energieeffizienzlösungen einen Beitrag zur Eindämmung des Klimawandels leisten.
  • Der Fonds Swiss Life Funds (LUX) Equity Environment & Biodiversity Impact investiert in Unternehmen, deren Produkte und Dienstleistungen zum Schutz von Meeres- und Ökosystemen und der Biodiversität beitragen, zum Beispiel durch Vermeidung und Verminderung von Umweltverschmutzung, Wasseraufbereitung oder nachhaltige Landwirtschaft.
  • Swiss Life Funds (LUX) Equity Green Buildings & Infrastructure Impact fokussiert auf Produkte und Lösungen im Bereich der sauberen Verkehrsinfrastruktur sowie energieeffiziente Beleuchtungs- und Isolationslösungen. Mittels energieeffizienter Gebäude und grüner Infrastruktur tragen diese Unternehmen dazu bei, die Umweltbelastung zu reduzieren.

Beim Impact Investing geht es darum, die soziale und ökologische Performance sowie den Fortschritt der zugrunde liegenden Anlagen zu messen und offenzulegen. Swiss Life Asset Managers erstellt für ihre Anlagestrategie klar definierte und leicht verständliche Impact- und ESG-Schlüsselindikatoren, basierend auf den relevanten Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen. Der Umsatzanteil aus Impact-Produkten und -Dienstleistungen ist die wichtigste Kennzahl für die Fonds. Ziel ist es, einen signifikanten Impact-Anteil der Einnahmen zu erreichen und gleichzeitig ein gut diversifiziertes Portfolio mit attraktivem Renditepotenzial beizubehalten.

Für jeden Fonds gibt es eine Minimum- sowie eine Mittelfrist-Zielvorgabe zum Impact-Umsatzanteil. Ausgeschlossen sind Unternehmen mit einem kumulierten negativen SDG-Beitrag von über 5% des Umsatzes und Unternehmen mit einem tiefen ESG-Rating. Der Auswahlprozess ist sehr strikt. Unter dem Strich sind von insgesamt etwa 6000 Unternehmen nur rund 400 geeignet, die die quantitativen Kriterien erfüllen, ins Portfolio schaffen es schlussendlich dann circa 40-50 Unternehmen, die auch qualitativ sowie aus Risiko- und Diversifikationsüberlegungen überzeugen. Alle wichtigen KPIs sind in einem detaillierten Bericht ersichtlich.

Nachhaltige Anlagen sind in der Unternehmens-DNA von Swiss Life Asset Managers verankert. In den letzten Jahren hat Swiss Life Asset Managers ein umfassendes ESG-Konzept und einen Ansatz für verantwortungsbewusstes Anlegen entwickelt. Detaillierte Informationen finden Sie im Bericht über verantwortungsbewusstes Anlegen.


Haftungsausschluss:

Die vorliegende Publikation enthält Werbung. Sie richtet sich ausschliesslich an qualifizierter Anlegerinnen und Anleger im Sinne des Kollektivanlagengesetzes. Sie wurde mit grösstmöglicher Sorgfalt und nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Sie bietet jedoch keine Gewähr für den Inhalt und die Vollständigkeit und keine Haftung für Verluste, die aus der Nutzung dieser Informationen entstehen. Dieses Dokument kann «zukunftsgerichtete Aussagen» enthalten, welche unsere Einschätzung und unsere Erwartungen zu einem bestimmten Zeitpunkt ausdrücken, dabei können verschiedene Risiken, Unsicherheiten und andere Einflussfaktoren dazu führen, dass die tatsächlichen Entwicklungen und Resultate sich von unseren Erwartungen deutlich unterscheiden. Die hierin enthaltenen Informationen dienen ausschliesslich zu Informationszwecken und sind nicht als Vertragsdokument oder als Anlageberatung zu verstehen. Vor einer Zeichnung sollten sich die Anleger die detaillierten Informationen über den betreffenden Fonds in den jeweiligen regulatorischen Unterlagen (wie Prospekt, Fondsvertrag, wesentliche Anlegerinformationen [KIID] und neueste Jahres- / Halbjahresberichte), die als alleinige Rechtsgrundlage für den Kauf von Fondsanteilen gelten, beschaffen und sie sorgfältig lesen. Sie sind kostenlos in gedruckter oder elektronischer Form beim Vertreter ausländischer kollektiver Kapitalanlagen in der Schweiz, Swiss Life Asset Management AG, General-Guisan-Quai 40, 8002 Zürich und auf www.swisslife-am.com erhältlich. Zahlstelle ist die UBS Switzerland AG, Bahnhofstrasse 45, 8001 Zürich. Die in dieser Dokumentation erwähnten Fonds sind in der Schweiz und im Herzogtum Luxembourg domiziliert. Erträge und Wert von Fondsanteilen können sinken oder steigen und ein Totalverlust des in den Anteilen angelegten Kapitals ist nicht auszuschliessen. Für die Prognose zukünftiger Wert- und Preisentwicklungen sind historische Wertentwicklungen keine ausreichende Basis. Die in der Vergangenheit erzielte Wertentwicklung ist kein Indikator für laufende oder zukünftige Wertentwicklungen. Sie stellt in keiner Weise eine Garantie für die zukünftige Wertentwicklung oder das Kapital dar. In der Wertentwicklung sind sämtliche auf Fondsebene entstehenden Kommissionen und Kosten berücksichtigt (z. B. Verwaltungsgebühr). Auf Kundenebene entstandene Kosten werden in der Wertentwicklung nicht berücksichtigt (Ausgabe- und Rücknahmekosten und -kommissionen, Depotgebühren usw.). Sowohl die Swiss Life AG als auch die übrigen Mitglieder der Swiss Life-Gruppe sind zu Positionen in diesem Fonds sowie zu deren Kauf bzw. Verkauf berechtigt. Fonds von Swiss Life Asset Managers dürfen in den USA oder im Namen von US-Staatsbürgern oder US-Personen mit Wohnsitz in den USA nicht zum Verkauf angeboten oder verkauft werden. «Swiss Life Asset Managers» ist der Markenname für die Vermögensverwaltungsaktivitäten der Swiss Life-Gruppe.
Mehr Informationen auf www.swisslife-am.com. Quelle: Swiss Life Asset Managers (sofern nichts anderes vermerkt). Alle Rechte vorbehalten. Kontakt: Aktivieren Sie JavaScript um geschützte Inhalte zu sehen..

Alle Artikel anzeigen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.> Datenschutzerklärung