Yova schafft neue Schlüsselpositionen

Cristian von Angerer ist neuer Head of Investing bei Yova. (Bild: zvg)
Cristian von Angerer ist neuer Head of Investing bei Yova. (Bild: zvg)

Yova meldet die Schaffung von zwei neuen Positionen. Neu gibt es beim Robo-Advisor einen Head of Investing und eine Communication- und Content-Managerin.

25.11.2020, 11:38 Uhr

Redaktion: alm

Der Impact Investing Robo-Advisor Yova schafft vor dem Hintergrund Unternehmenswachstums zwei neue Positionen. Cristian von Angerer übernimmt die Position als Head of Investing und Katinka Oppeck wird neue Communication- und Content-Managerin. Von Angerer kommt von der Boston Consulting Group, wo er als Consultant im Asset und Wealth Management tätig war. Zuvor war er fünf Jahre Portfolio Manager sowie Head of Portfolio Construction bei Assenagon Asset Management und Financial Analyst bei Houlihan Lokey. Sein Schwerpunkt liegt auf der digitalen Transformation im Finanzbereich und soll Yova bei der Expansion und der Schliessung von neuen Partnerschaften unterstützen.

Oppeck war drei Jahre bei Vice in Zürich in verschiedenen Positionen tätig, unter anderem als Redakteurin und als Content Creator. Zuvor war sie Chefredakteurin beim RCKSTR Magazin. Ihre Schwerpunkte liegen auf der Entwicklung von digitalen Content-Formaten.

Das Portfolio Management Team von links: Christoph Wirtz, Beat Keiser, Benjamin Meier und Gianluca Ricci. (Bild pd)

Nachhaltig, zuverlässig und widerstandsfähig: was spricht für «Quality»-Aktien?

In einem aktuellen Interview erläutern die Portfoliomanager der...

Advertorial lesen
Daniel Lüchinger, CIO der Graubündner Kantonalbank (rechts), und Dr. Thomas Steinemann, CIO der Privatbank Bellerive. (Bild pd)

2023: Ausgewogenheit im Portfolio bringt Rendite

Das Jahr 2022 war weltweit von beispiellosen Turbulenzen an den...

Advertorial lesen
Alle Artikel anzeigen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.> Datenschutzerklärung