Von der Finanzmarktaufsicht zur VP Bank

Patrick Bont, Group Chief Risk Officer, VP Bank
Patrick Bont, Group Chief Risk Officer, VP Bank

Der bisherige Leiter Bereich Banken der Finanzmarktaufsicht Liechtenstein wird Group Chief Risk Officer der VP Bank.

13.07.2020, 10:38 Uhr

Redaktion: rem

Der Verwaltungsrat der VP Bank hat Patrick Bont zum Group Chief Risk Officer ernannt, wie das liechtensteinische Finanzinstitut am Montag mitteilte. Der bisherige Leiter Bereich Banken der Finanzmarktaufsicht (FMA) Liechtenstein tritt seine Stelle am 1.11.2020 an. Der Chief Risk Officer der VP Bank zeichnet gruppenweit für die Bereiche Group Legal Services, Group Compliance und Group Risk verantwortlich.

Patrick Bont ist ein anerkannter Finanzmarktexperte mit breiter Erfahrung in Risikomanagement, Legal & Compliance, Digitalisierung und Finanzmarktregulierung. Er ist seit 2009 bei der Finanzmarktaufsicht Liechtenstein in diversen Führungsfunktionen tätig, seit 2015 als Mitglied der Geschäftsleitung und Leiter des Bereichs Banken. In dieser Funktion zeichnete er für die Beaufsichtigung der Banken, Wertpapierfirmen, E-Geld und Zahlungsinstitute in Liechtenstein zuständig. Zuvor hatte er von 2001 bis 2009 in verschiedenen Führungsfunktionen bei der UBS in Zürich und Hong Kong gearbeitet, zuletzt als Leiter Business Management Legal & Compliance im Corporate Center.

Alle Artikel anzeigen