Susi Partners ernennt Chief Operating Officer

Roman Binder übernimmt die Funktion des Chief Operating Officer bei Susi Partners.
Roman Binder übernimmt die Funktion des Chief Operating Officer bei Susi Partners.

Der neue Chief Operating Officer kommt von der UBS zu Susi Partners, wo er auch als Mitglied der Geschäftsleitung tätig sein wird.

02.07.2019, 14:06 Uhr

In seiner neuen Position als Chief Operating Officer (COO) von Susi Partners wird Roman Binder die Bereiche Legal & Compliance, Finance, Risk Management und Operations & IT verantworten. Zudem wird er als Mitglied der Geschäftsleitung an der Seite von Chief Executive Officer und Gründer Tobias Reichmuth, Chief Investment Officer Marco van Daele sowie Chief People Officer Yves Frey das Unternehmen in der nächsten Wachstumsphase begleiten, wie Susi Partners mitteilt.

Binder wechselt im August 2019 von der UBS, wo seine Verantwortungsbereiche von der Steuerung und Durchführung geschäftlicher Veränderungsprozesse und firmenweiter regulatorischer Programme bis hin zur Ausübung der COO-Rolle für die Schweizer Risikokontrollabteilung reichten. Zuvor leitete er den Bereich Global Coverage und Offering Management der Credit Suisse, wo er schon als Chief Credit Officer des Privatkundengeschäfts in der Region Asien-Pazifik und Mittlerer Osten in Singapur sowie als Chief of Staff des globalen Kreditmanagements tätig war. Überdies war Binder für SAM Sustainable Asset Management als COO, Chief Financial Officer und Chief Risk Officer aktiv. Zu Beginn seiner Karriere arbeitete er sieben Jahre bei McKinsey & Company in der Abteilung Corporate Finance & Strategy.

Alle Artikel anzeigen