Sesselkarussel bei M&G

Manuele de Gennaro, neuer Managing Director and Chair of the Board bei M&G Schweiz.
Manuele de Gennaro, neuer Managing Director and Chair of the Board bei M&G Schweiz.

Der Asset Manager M&G Investments meldet drei interne Wechsel. Auch die Position des Schweiz-Chefs ist neu besetzt. Ziel ist eine Steigerung in der Distribution.

12.11.2018, 11:35 Uhr

Redaktion: ase

Der Asset Manager M&G Investments gibt drei Positionswechsel in seiner globalen Distribution bekannt. Micaela Forelli wird neu Head of European Distribution in Luxemburg. Sie wird an Jonathan Willcocks, Global Head of Distribution berichten. Forelli wird für die Verstärkung von M&G im europäischen Wholesale- und institutionellen Geschäft verantwortlich sein. Zudem wird sie weiterhin ihre bisherige Rolle als Director of Global Banks für M&G beibehalten. Forelli arbeitet seit 2001 für M&G und war an dessen internationaler Expansion beteiligt. Sie leitete das M&G Global Banks Team seit seiner Gründung 2010 und war auch für das Schweizer Geschäft von M&G seit 2016 verantwortlich.

Aufgrund von Forellis Wechsel übernimmt neu Manuele de Gennaro ihre Rolle als Managing Director and Chair of the Board bei M&G Schweiz. De Gennaro stiess 2015 zum Team in Zürich. Davor hatte er bei Aberdeen Investments und Credit Suisse gearbeitet. Die neugeschaffene Rolle als Head of M&G Belux (Belgien und Luxemburg) übernimmt Kelly Hebert. Hebert arbeitet seit 2014 bei M&G.

Alle Artikel anzeigen