Rothschild & Co Bank: Rücktritt des Präsidenten

Bruno Pfister tritt als Präsident des Verwaltungsrats der Rothschild & Co Bank zurück.
Bruno Pfister tritt als Präsident des Verwaltungsrats der Rothschild & Co Bank zurück.

Nach fünf Jahren als Präsident des Verwaltungsrats der Rothschild & Co Bank hat sich Bruno Pfister entschieden, im Sommer zurückzutreten.

19.07.2019, 16:28 Uhr

Redaktion: rem

Trotz seines Rücktritts als Präsident des Verwaltungsrats der Rothschild Bank in diesem Sommer, wird Bruno Pfister bis Ende des Jahres Mitglied des Verwaltungsrats bleiben, um die Kontinuität zu gewährleisten und einen reibungslosen Übergang der Verantwortlichkeiten zu Gary Powell zu gewährleisten, der ihn als Vorsitzender ablösen wird.

Powell ist seit über 25 Jahren bei Rothschild & Co in verschiedenen leitenden Positionen tätig und bleibt Chairman des Wealth-Management-Geschäfts von Rothschild & Co. Pfister wird weiterhin mit Rothschild & Co als Senior Adviser zusammenarbeiten.

Aufgrund seiner Ernennung zum Executive Chairman von Rothschild & Co wird Alexandre de Rothschild in diesem Sommer auch aus dem Vorstand der Rothschild & Co Bank ausscheiden. François Pérol, der im April 2018 als Managing Partner und Co-Chairman des Global Executive Committee zu Rothschild & Co kam, wird ihn zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben ersetzen.

Alle Artikel anzeigen