Reyl Overseas ernennt neuen CEO

René Marty, neuer CEO von REYL Overseas.
René Marty, neuer CEO von REYL Overseas.

Reyl Overseas, die in den USA zugelassene unabhängige Gesellschaft der Reyl-Gruppe, hat ihren neuen CEO bekanntgegeben.

08.10.2018, 14:26 Uhr

Redaktion: ase

Reyl Overseas mit Sitz in Zürich hat René Marty zum CEO ernannt. Marty ist seit mehr als 25 Jahren in der Finanzbranche tätig. Die meiste Zeit betreute er nordamerikanische Kunden. Bevor er zu Reyl Overseas kam, war er von 2009 bis 2017 Managing Director und Chief Executive Officer der UBS-Tochtergesellschaft Swiss Financial Advisers, die ebenfalls von der SEC beaufsichtigt wird. Marty besitzt einen Bachelor in Business Administration mit dem Schwerpunkt Finanzwesen und Wirtschaft.

Reyl Overseas wurde nach Schweizer Recht gegründet und ist von der US-Aufsichtsbehörde SEC als Anlageberater zugelassen. Dies erlaubt es der Gesellschaft, US-Kunden für die Schweizer Vermögensverwaltung zu gewinnen.

Alle Artikel anzeigen