Reorganisation bei RobecoSAM

RobecoSAM rückt näher zu Robeco und wird in Zukunft von zwei Co-CEOs geleitet. CEO Aris Prepoudis verlässt das Unternehmen.

04.05.2018, 15:46 Uhr

Redaktion: cwe

RobecoSAM und Robeco wollen ihre Zusammenarbeit im Bereich Nachhaltiges Investieren verstärken. RobecoSAM erhält dazu eine Matrixorganisation mit funktionaler Supervision von Robeco über RobecoSAM und eine schlankere Führungsstruktur. RobecoSAM wird in Zukunft von zwei Co-CEOs geleitet: Marius Dorfmeister, derzeit Head of Global Clients & Marketing, sowie Daniel Wild, derzeit Head of Sustainability Investing Research & Development.

Im Zusammenhang mit der Neuorganisation wird der CEO von RobecoSAM, Aris Prepoudis, das Unternehmen verlassen. Rainer Baumann wird aus der Geschäftsleitung von RobecoSAM zurücktreten, bleibt aber Head of Investments.

Neu wird ein standortübergreifendes Team in Rotterdam und Zürich zu Trends & Thematic Investments mit einem verwalteten Vermögen von EUR 7 Mrd. gebildet, das von Mark van der Kroft geleitet wird. Mark van der Kroft war seit März 2017 bei NN Investment Partners und davor 16 Jahre lang bei Robeco in verschiedenen Positionen tätig. RobecoSAM hat im ersten Quartal 2018 ein thematisches Mandat von USD 1.4 Mrd. gewonnen.

Alle Artikel anzeigen