Raiffeisen holt ZKB-Mann in die Geschäftsleitung

Roger Reist, neues Geschäftsleitungsmitglied und Leiter des Departements Treasury & Markets bei Raiffeisen Schweiz
Roger Reist, neues Geschäftsleitungsmitglied und Leiter des Departements Treasury & Markets bei Raiffeisen Schweiz

Raiffeisen Schweiz hat die letzte noch vakante Position in der Geschäftsleitung besetzt. Roger Reist übernimmt die Leitung des Departements Treasury & Markets.

27.03.2020, 08:40 Uhr

Redaktion: rem

Roger Reist übernimmtim Verlauf des Frühjahrs als neues Geschäftsleitungsmitglied die Leitung des Departements Treasury & Markets, wie Raiffeisen Schweiz am Freitag mitteilte. In seiner aktuellen Tätigkeit bei der Zürcher Kantonalbank (ZKB) ist Reist für die Bereiche Devisen, Noten und Edelmetalle zuständig. Bis 2019 leitete er die Abteilung Prime Finance Trading und war unter anderem für das Securities Lending, das Repo Geschäft sowie die Planung, Steuerung und Sicherstellung der Refinanzierung der Gesamtbank verantwortlich.

Zuvor war er seit 2010 beim gleichen Unternehmen in verschiedenen Führungspositionen tätig. Vorher arbeitete Reist bei der UBS Investment Bank im Bereich Handel und bei PricewaterhouseCoopers International als Wirtschaftsprüfer für Banken. Er hat an der Universität Zürich studiert und verfügt über einen Master-Abschluss in Banking and Finance.

"Mit der Besetzung dieser Position ist der umfassende Erneuerungsprozess in der Geschäftsleitung von Raiffeisen Schweiz abgeschlossen", sagt Heinz Huber, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Raiffeisen Schweiz, zur Ernennung.

Alle Artikel anzeigen