Prominente Neubesetzung bei Helvetic Trust in Bern

Urs Frutig (57) wird neuer Leiter der Niederlassung Bern und Mitglied der Geschäftsleitung von Helvetic Trust.
Urs Frutig (57) wird neuer Leiter der Niederlassung Bern und Mitglied der Geschäftsleitung von Helvetic Trust.

Mit Urs Frutig übernimmt ein bestens vernetzter und erfolgreicher Private Banker per 1. November 2015 die Führung und Weiterentwicklung der Berner Niederlassung von Helvetic Trust.

02.11.2015, 11:21 Uhr

Redaktion: jog

Als neuer Leiter der Niederlassung Bern und Mitglied der Geschäftsleitung von Helvetic Trust kann Frutig auf seine breite Vernetzung im Berner Finanz- und Kundenumfeld abstützen. Dabei kommen ihm die Erfah­rungen der letzten fünfeinhalb Jahre zugute, in denen er für Vontobel den Standort Bern massgeblich auf­baute und entwickelte.

Urs Frutig blickt auf eine langjährige Laufbahn im Banking zurück. Nach der abgeschlossenen Berufslehre als Bankkaufmann bei der Aargauischen Kantonalbank war er im Hypothekar- und Kommerzgeschäft bei der Zürcher Kantonalbank und als Kadermitglied während einigen Jahren bei der Credit Suisse in St. Moritz tätig. Zudem absolvierte er die Ausbildung zum AKAD-Bankfachmann und bildete sich an der Hochschule St. Gallen in Betriebswirtschaft und Finance weiter. Als Direktionsmitglied der Luzerner Kantonalbank war er als Regionenleiter für die Standorte Meggen und Reiden verantwortlich. Seine Führungskompetenz konnte er als Mitglied der Geschäftsleitung der börsenkotierten Hypothekarbank Lenzburg, der IRB Interregiobank und als CEO von selbständigen Regionalbanken in den Kantonen Aargau und Bern erweitern.

Anfang 2010 stiess Urs Frutig zur Bank Vontobel. Er eröffnete im Range eines Managing Directors die Nie­der­lassung Bern mit einem Team von Relationship Managern im Private Banking und Asset Mana­gement. Per 1. November wechselt Frutig nun zu Helvetic Trust.

Alle Artikel anzeigen